Lenin, Trotzki und Stalins Einfluss auf den Kommunismus

Lenin, Trotzki und Stalins Einfluss auf den Kommunismus
  Copy


More Options: Make a Folding Card




Storyboard Description

Kommunismus in Russland Lektionsplan - Lenin, Stalin und Trotzki

Storyboard Text

  • Kommunistische Führer der Frühen Sowjetunion
  • Leon Trotzki
  • Vladimir Lenin
  • Josef Stalin
  • WWI war für Russland katastrophal. Das deutsche Militär war zu mächtig.
  • MUNITION
  • MUNITION
  • MUNITION
  • Die deutsche Regierung schmuggelte Lenin in Russland, um die russische Gesellschaft weiter zu stören.
  • Ich werde Russland aus dem Ersten Weltkrieg bekommen ... Ich gebe Ihnen FRIEDEN, LAND und BROT!
  • Lenin führte die Rote Armee gegen die Weiße Armee.
  • Die Roten wollten den Kommunismus
  • Die Weißen wollten den Zaren
  • Wie haben diese drei Männer Russland von einer Monarchie zu einer kommunistischen Diktatur verwandelt?
  • Lenin, Stalin und Trotzki arbeiteten daran, das neue kommunistische Russland zu entwickeln.
  • Russische Soldaten waren schlecht ausgerüstet. Soldaten teilten oft Gewehren oder fehlten Munition. Frustration mit Zar Nikolaus II erreicht einen Siedepunkt.
  • Lenin starb.
  • Lenins Ankunft in Russland mit dem Zug hatte fast mythologischen Status. Der deutsche Plan funktionierte. Russland beendete seine Beteiligung im Ersten Weltkrieg im März 1918.
  • Trotzki Ersetzt Lenin?
  • Du bist der Revolution nicht treu!
  • Ein blutiger Bürgerkrieg zwischen den Kommunisten und den Weißen (Zaren und Verbündeten) endete mit einem Sieg für Lenin und die bolschewistische Partei.
  • Stalin schickte Agenten, um Trotzki in Mexiko zu töten.
  • Mit Lenin führten die drei Männer Fortschritte. Leider haben widersprüchliche Interpretationen dessen, was der ideale kommunistische Staat aussehen sollte, zu Schwierigkeiten geführt.
  • Nachdem er eine Reihe von Schlaganfällen erlitten hatte, starb Lenin 1924. Zwei mögliche Nachfolger, Leon Trotzki und Joseph Stalin, hatten sehr unterschiedliche Eigenschaften.
  • Intellektuell, unnahbar
  • Trotzki
  • Scharf, paranoid
  • Stalin
  • Stalin manövriert, um Trotzki von seiner kommunistischen Parteimitgliedschaft zu streifen. Trotzki furchte um sein Leben und floh ins Exil.
  • Stalin schickte seine Agenten nach Trotzki, während er im Exil in Mexiko war. Sie töteten ihn mit einem Eispickel im Haus der Künstler Diego Rivera und Frida Kahlo.
  • Stalins Industriepläne
  • Stalins Landwirtschaftliche Pläne
  • Diese sind seit Generationen Familienbetriebe!
  • Stalins Säuberungen
  • SCHULDIG!
  • Totalitäre Regierung
  • Diktatur
  • Regierung Kontrolle der Wirtschaft, Kunst, Gehäuse ...
  • Geheimpolizei
  • Keine individuellen Freiheiten
  • Totalitarismus
  • Ideologie leitet alles
  • Anti-religiös
  • Staat vor Person!
  • Indoktrination durch Bildung
  • Stalins Fünf-Jahres-Industrie-Pläne produziert echte Ergebnisse, sondern setzen Arbeitnehmer unter enormen Stress.
  • Stahlherstellung
  • Kohleherstellung
  • Gemeinsame, staatliche Betriebe ersetzten private Betriebe. Wohlhabende Bauerngrundbesitzer widerstanden und wurden getötet. Die Weizenproduktion verdoppelte sich in 10 Jahren!
  • Stalin beseitigte in regelmäßigen Abständen jegliche potenzielle Bedrohung seiner Macht. Tausende loyale kommunistische Parteimitglieder wurden während dieser Säuberungen hingerichtet oder in Arbeitslager geschickt.
  • SCHULDIG!
  • SCHULDIG!
  • SCHULDIG!
  • Stalins totalitäre Regierung zeigte die totale Kontrolle über alle Aspekte des Lebens der Individuen. Weder Lenin noch Trotzki sahen diese Art von Staat vor.

Image Attributions

More Storyboards By de-examples
Explore Our Articles and Examples

Try Our Other Websites!

Photos for Class – Search for School-Safe, Creative Commons Photos (It Even Cites for You!)
Quick Rubric – Easily Make and Share Great-Looking Rubrics
abcBABYart – Create Custom Nursery Art