Schwarzer Geschichte-Monat - MLKs "ich Habe Einen Traum" Rede

Schwarzer Geschichte-Monat - MLKs "ich Habe Einen Traum" Rede
  Copy


More Options: Make a Folding Card




Storyboard Description

Black History Monat - Martin Luther King Jr "Ich habe einen Traum" Rede Wählen Sie 3 Zitate und erklären sie mit einem literarischen Gerät in jeder Erklärung.

Storyboard Text

  • ZITAT
  • "Fünf Punkte ... ein großer Amerikaner, in dessen symbolischen Schatten wir heute stehen, unterzeichneten die Emanzipations-Proklamation."
  • BESCHREIBUNG
  • Im ersten Zitat verweist MLK auf Abraham Lincoln, den Verfasser der Emanzipationsproklamation. MLK ist metaphorisch, und buchstäblich, stehend in Lincolns Schatten, wie er diese Rede am Lincoln-Denkmal sagt.
  • "Amerika hat den Neger-Leuten einen schlechten Scheck gegeben, einen Scheck, der mit" unzureichenden Mitteln "zurückgekehrt ist. Aber wir glauben nicht daran, dass die Bank der Gerechtigkeit bankrott ist."
  • UNSICHERHEITSFONDS
  • MLK verwendet eine Metapher über einen schlechten Scheck. Er versucht zu sagen, dass wie ein Scheck, die schwarzen Amerikaner waren versprochen Zahlung. Allerdings ist der Scheck nicht gut, weil sie nie erhalten haben ihre "Zahlung": Gerechtigkeit.
  • "Ich habe einen Traum, dass eines Tages diese Nation aufsteigt und die wahre Bedeutung ihres Glaubens auslebt:" Wir halten diese Wahrheiten für selbstverständlich: dass alle Menschen gleich geschaffen sind. "
  • MLK nutzt die Anfangszeile der Unabhängigkeitserklärung, um die Ungleichheit, die Segregation und die schlechten Standards aufzuzeigen, denen Schwarze ausgesetzt sind, obwohl sie von den Gründervätern als "gleich" bezeichnet werden.
More Storyboards By de-examples
Explore Our Articles and Examples

Try Our Other Websites!

Photos for Class – Search for School-Safe, Creative Commons Photos (It Even Cites for You!)
Quick Rubric – Easily Make and Share Great-Looking Rubrics
abcBABYart – Create Custom Nursery Art