https://www.storyboardthat.com/de/innovations/bewässerung

Illustrierter Leitfaden für Innovation

Bewässerung


Bewässerung war eine Innovation, die dazu führte, dass die Menschheit in der Lage war, Getreide, Nahrung und Vieh regelmäßig zu kultivieren und dadurch zivilisiert zu werden. Die Bewässerung sorgte für eine stetige Versorgung der Menschen und Nutztiere mit Nahrungsmitteln und ermöglichte es den Menschen, Teile der Erde zu bewohnen, die natürlicherweise keine wesentlichen Ressourcen anbauen.

Bewässerung
Bewässerung

Beispiel

Erstellen Sie ein Storyboard

Entwicklung der Bewässerung

Die Bewässerung begann in etwa 6000 v. Chr. In Ägypten und Mesopotamien. Diese alten Gesellschaften leiteten zwischen Juli und Dezember den überschwemmten Fluss Nil und Tigris / Euphrat um und danach wurde das Wasser wieder in die Flüsse abgelassen. Das erste größere Bewässerungsprojekt fand um 3100 v. Chr. In Ägypten statt und umfasste den Bau von Staudämmen und Kanälen, um das Hochwasser vom Nil in einen künstlich angelegten See namens "Moeris" umzulenken. Ähnliche Kanalsysteme gab es auch im präkolumbischen Amerika, in Syrien, China und Indien.

König Hammurabi war der erste, der Wasservorschriften aufstellte, einschließlich der Verteilung von Wasser auf der Grundlage der bewirtschafteten Flächen und der Verantwortung der Bauern, die Kanäle auf ihrem Grundstück zu erhalten. Der Shadoof / Shaduf, eine große Stange, die auf einem Querträger mit einem Seil und einem Eimer, der an einem Ende und einem Gegengewicht am anderen Ende gebunden ist, ausbalanciert ist, wurde um 1700 v. Chr. Erfunden. Diese Vorrichtung arbeitete, indem sie das Seil zog, um den Eimer in eine Wasserquelle abzusenken, dann den Eimer hob und um den Pfahl schwang, um Wasserfelder zu bewegen oder das Wasser zu einer anderen Quelle zu bewegen. Es ermöglichte die Bewässerung, wenn keine Überflutungen und höher gelegenen Flächen, die bewirtschaftet werden mussten.

Um 700 v. Chr. Wurde das ägyptische Wasserrad entwickelt. Mit einer ähnlichen Technologie wie die heutigen Wasserräder entleerte dieses Gerät Wasser in Aquädukte oder Tröge. Diese Kreation war die erste Hebevorrichtung, die nicht von Menschen betrieben wurde. Nicht lange danach wurde der Qanat die erste Technik, um Grundwasser zu nutzen, indem er ein vertikales Brunnenloch in den Hang baute. Tunnel gruben horizontal durch das gut erlaubte Wasser, um durch Schwerkraft zu reisen. Das persische Wasserrad, auch Sakia genannt, ist der erste bekannte Einsatz dessen, was wir heute als Pumpe kennen. Dieses Rad wurde von Ochsen angetrieben. Um 250 v. Chr. Erfand ein griechischer Gelehrter den Tambour, eine Schraube in einer leeren Röhre, die gedreht wurde, um Wasser zu schöpfen. Windmühlen wurden 500 n. Chr. Entwickelt und ihre Verwendung in Persien (heute Iran) nachgewiesen.

Auf der ganzen Welt scheint die Bewässerung mit Kanälen und Reservoirs begonnen zu haben, obwohl die Techniken vieler Kulturen unterschiedlich waren. Die Singhalesen von Sri Lanka wurden die "Meister der Bewässerung" genannt und waren die ersten, die künstliche Stauseen bauten. Die Chinesen verwendeten verschiedene Methoden, einschließlich Kettenpumpen, die von Fußpedalen, hydraulischen Wasserrädern oder von Ochsen bewegten mechanischen Rädern angetrieben wurden. Ein koreanischer Ingenieur erfand 1441 den ersten Regenmesser, der es Landwirten ermöglichte, ihre Umfragedaten besser zu nutzen. In Arizona, USA, wurden Kanäle bereits um 1200 v. Die moderne Bewässerungstechnik entstand wahrscheinlich um 1847 in der Siedlung der Mormonen im Great Salt Lake Basin in Utah.

Heute werden verschiedene Bewässerungssysteme wie Oberflächenbewässerung, Tropfbewässerung, Beregnung, Bewässerung und vieles mehr eingesetzt. Die Landwirte wählen die Methode aus, die am besten für die verfügbaren Flächen, Kulturen und Ressourcen geeignet ist. Die Bewässerung veränderte die menschlichen Muster, indem sie den Menschen erlaubte, eine konstante Nahrungsquelle zu haben, die im großen Maßstab kultiviert werden konnte. Darüber hinaus hat es Zivilisationen erlaubt, in rauen Umgebungen zu überleben und sogar zu gedeihen und diese Gebiete dauerhaft zu bewohnen. Es wirkte sich jedoch auch negativ auf die Gesellschaft aus. Die Kontrolle von Wasser und Ackerland wurde von Eliten monopolisiert, und natürlich gab es technische Probleme aufgrund von Verteilung, Verschmutzung und Dürre. Die Entwicklung der Bewässerung trug zur Gründung der "zivilisierten" Welt und zum Wachstum der Technik, insbesondere der Hydraulik, bei.


Beispiele für die Auswirkungen der Bewässerung

  • Im alten Mesopotamien und Ägypten wuschen überflutete Deiche und Kanäle ganze Dörfer weg und ertranken Tausende, bevor die Menschen völlig verstanden, wie sie den Wasserfluss kontrollieren konnten.

  • Im Mesopotamischen Tal, in Syrien, Ägypten und anderen Orten im Nahen Osten führte das mangelnde Verständnis für die Bewirtschaftung von Salz und Entwässerung zu dauerhaften Schäden am Land.

  • Die Bewässerungsentwicklung führte zu einem verstärkten Interesse und zur Ausweitung von wissenschaftlichen Gebieten wie Chemie, Physik, Mineralogie und Biologie, die später für neue Teildisziplinen der Bodenchemie, Pflanzenphysiologie, Bodenphysik und Agronomie adaptiert wurden.

  • Die Bewässerung führte zu einer verstärkten Konzentration auf dem Gebiet der Hydraulik und Wasserkraft und ermöglichte es den Menschen, Staudämme für Wasserkraft, Hochwasserschutz zu entwickeln und die Besiedlung und Stabilisierung von Grenzen mit kleinen Populationen zu fördern.

  • Bewässerung half Zivilisationen zu zivilisieren, da Gemeinschaften sich zusammenschließen mussten, um Bewässerungsprojekte und Wasserverteilung usw. zu verwalten, was wiederum die Bildung von formelleren Organisationen und Gruppen initiierte.

  • Die weit verbreitete Bewässerung scheint Veränderungen in den Wetterbedingungen verursacht zu haben.
Erstellen Sie ein Storyboard
Siehe Alle Innovationen

Wie benutze ich das?

Die illustrierten Storyboards haben leicht verdauliche Informationen mit einem visuellen, um Verständnis und Retention zu stimulieren. Storyboard That ist eine studentische Agentur, und wir wollen, dass jeder Geschichtenerzähler ist. Storyboards bieten ein ausgezeichnetes Medium, um zu zeigen, was die Schüler gelernt haben und um anderen zu unterrichten.

Student Präsentiert ein Storyboard

Nutzen Sie diese illustrierten Anleitungen als Sprungbrett für individuelle und klassenweite Projekte!


  • Weisen Sie jedem Schüler einen Begriff / eine Person / ein Ereignis zu, um ein eigenes Storyboard zu erstellen
  • Erstelle deinen eigenen illustrierten Leitfaden zu einem Thema, das du studierst
  • Erstellen Sie einen illustrierten Leitfaden für die Personen in Ihrer Klasse oder Schule
  • Post-Storyboards für Social-Media-Kanäle in Klassen und Schulen
  • Kopiere und bearbeite diese Storyboards und verwende sie als Referenzen oder Visuals
Erstellen Sie ein Storyboard

Preisgestaltung




Erstellen Sie ein Storyboard
https://www.storyboardthat.com/de/innovations/bewässerung
© 2019 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe Storyboard That!

Entdecken Sie Unsere Artikel und Beispiele

Geschäftsressourcen

Alle GeschäftsartikelGeschäftsvorlagen

Filmressourcen

FilmressourcenVideomarketing

Illustrierte Anleitungen

BusinessBildung
Versuchen Sie Unsere Anderen Websites!

Photos for Class - Suche nach School-Safe, Creative Commons Fotos! ( Es selbst zitiert für Sie! )
Quick Rubric - Leicht machen und teilen Great Looking Rubrics!
Bevorzugen Sie eine andere Sprache?

•   (English) Irrigation   •   (Español) Irrigación   •   (Français) Irrigation   •   (Deutsch) Bewässerung   •   (Italiana) Irrigazione   •   (Nederlands) Irrigatie   •   (Português) Irrigação   •   (עברית) השקיה   •   (العَرَبِيَّة) ري   •   (हिन्दी) सिंचाई   •   (ру́сский язы́к) Орошение   •   (Dansk) Vanding   •   (Svenska) Bevattning   •   (Suomi) Kastelu   •   (Norsk) Irrigasjon   •   (Türkçe) Sulama   •   (Polski) Nawadnianie   •   (Româna) Irigare   •   (Ceština) Zavlažování   •   (Slovenský) Irigácia   •   (Magyar) Öntözés   •   (Hrvatski) Navodnjavanje   •   (български) Напояване   •   (Lietuvos) Drėkinimas   •   (Slovenščina) Namakanje   •   (Latvijas) Apūdeņošana   •   (eesti) Niisutamine