https://www.storyboardthat.com/de/innovations/pfeil-und-bogen

Illustrierter Leitfaden für Innovation

Pfeil und Bogen


Die Erfindung des Pfeils und des Bogens, die in einigen Regionen immer noch angewandt wird, machte die Jagd und Kriegsführung aus der Entfernung effizienter und effektiver. Sein Gebrauch erhöhte auch die soziale Komplexität der Zivilisationen, die es benutzten.

Erstellen Sie ein Storyboard

Entwicklung von Pfeil und Bogen

Pfeil und Bogen wurden in prähistorischen Zeiten erfunden. Knochenpfeilpunkte wurden in der Sibudu-Höhle in Südafrika vor 61.000 Jahren entdeckt, obwohl sie bis zu 71.000 Jahre alt sein können. Die Waffe wurde zwischen der Jungpaläolithik und Mesolithikum prominent. Steinspitzen - Obsidian - Pfeile, die in einem menschlichen Skelett an der Stelle von Nataruk in Kenia gefunden wurden, beweisen, dass solche Pfeile zu dieser Zeit als Waffe benutzt wurden. Es scheint, dass Bögen und Pfeile auf jedem bewohnten Kontinent außer Australien nach der letzten Eiszeit verwendet wurden. Pfeil und Bogen waren die primäre Waffe von der Antike bis zum Mittelalter in Europa und im Mittelmeerraum; Sie dienten in China, Japan und den eurasischen Steppen weitaus länger als Hauptwaffe.

Die sogenannten Ulm Holmegaard Bögen aus Dänemark stammen aus 9000 v. Chr. Und sind die ältesten erhaltenen Bögen in einem Stück. Moderne Hochleistungsbögen sind diesem Design nachempfunden. Bogenfragmente des Stellmoor- Bogens wurden in Deutschland gefunden und von archäologischen Vereinigungen auf ca. 8000 v. Chr. Datiert, aber im Zweiten Weltkrieg zerstört. Bögen wurden für die Jagd und Kriegsführung bis etwa zum 17. Jahrhundert verwendet, als Schießpulver weit verbreitet war. Dennoch benutzen einige Kulturen sie weiterhin für Krieg und Jagd, ebenso wie für die Karibujagd in der kanadischen Arktis. Darüber hinaus belebten die Briten die Kunst des Bogenschießens im 18. Jahrhundert und gründeten die Toxophilite Society in London.

Beweise deuten darauf hin, dass Menschen in der Lage waren, eine Reihe von Schritten zu unternehmen, um nur die Pfeilspitzen herzustellen, geschweige denn den hölzernen Schaft und den Bogen. Der Schaft des Pfeils sowie der Bogen selbst waren anfänglich aus Holz, das flexibel genug war, um sich zu biegen und mit Druck zu biegen. Unterschiedliche Kulturen machten Bögen unterschiedlich und mit verschiedenen Materialien basierend auf dem was verfügbar war. Einige alte japanische Bögen waren so lang wie 8 Fuß, und einige waren aus Horn oder Fischbein gemacht. Afrikanische Bögen waren normalerweise klein; Eskimos verwendeten zusammengesetzte Bögen aus Holz und Knochen mit Sehnen - ein starkes fasriges Gewebe von Tieren, die verwendet wurden, um Stücke zu verbinden. Ein Verbundbogen wird aus einer Kombination von Materialien hergestellt, so dass jedes Stück - oder "Glied" - aus dem am besten geeigneten Material für die Funktion bestehen kann. In asiatischen Kulturen wurden häufig Verbundbögen aus Holz, Horn und Sehnen verwendet, die Energie in Spannung speichern. Jetzt sind Bögen meist aus Schichtholz, Fiberglas, Metall und Kohlefaser gefertigt.

Ein Pfeil besteht aus einem Schaft mit einer Pfeilspitze an der Spitze und kommt in vielen verschiedenen Stilen. Ursprünglich wurde Holz am häufigsten verwendet, um den Schaft eines Pfeils zu formen; es ist auch das billigste Material. Pfeilspitzen wurden aus Muscheln, Knochen, Stein und Metall hergestellt. Die Pfeilspitze ist typischerweise an der Welle mit Zement, Sockeln oder beidem befestigt. Federn dienen dazu, den Pfeil während des Fluges zu stabilisieren. Die Saite des Bogens besteht oft aus mehr als einem Material, obwohl die Variation der verwendeten Materialien sehr groß ist. Der englische Langbogen aus dem Mittelalter hatte typischerweise eine Schnur aus Hanf oder Leinen, während türkische und arabische Bogensehnen aus Seide und Mohair bestanden. Andere Materialien, die verwendet wurden, schließen Rattan, Bambus, Pflanzenfaser und Tierhaut oder Sehnen ein.

Heutige Bögen entsprechen in der Regel einem Standard und haben mehr Genauigkeit und Kraft. Bögen werden immer noch für die Jagd benutzt, was sie im Laufe der Geschichte am effektivsten waren. Als sich die Qualität der Panzerung verbesserte und der Einsatz von Geschützen sich ausbreitete, wurden Pfeil und Bogen ziemlich wirkungslos. Die Übung, Bogen und Bogen zu benutzen - Bogenschießen - ist eine Kunstfertigkeit, die man braucht, um sie zu meistern. Es ist heute mehr ein Hobby als eine Notwendigkeit für die meisten Zivilisationen. Ihre Verwendung für die Nahrungssuche und damit das Überleben ist jedoch offensichtlich. Der Einsatz von Bögen in entlegeneren Gebieten und unter den Stämmen ist zwar weniger effizient, hat aber weniger Auswirkungen auf die Umwelt.

Beispiele für die Wirkungen der Erfindung von Pfeil und Bogen

  • Erlaubt den uralten Menschen, aus der Distanz effizienter und sicherer zu jagen und Nahrung zu beschaffen.

  • Ermutigt den Fortschritt der Steintechnologie.

  • Erstellte eine neue Kunst / Fähigkeit und Sport - Bogenschießen.

  • Führte zur Entwicklung von verschiedenen Arten von Bögen und Pfeilen, jeder mit einem anderen Zweck.

  • Dies führte zur Entdeckung, wie bestimmte Materialien - insbesondere organische - praktisch verwendet werden können, wodurch auch Ressourcenverschwendung reduziert wird.

  • War ein Vorteil in der Kriegsführung und erlaubte den Bogenschützen, den Feind von weitem anzugreifen.

  • Führte zu erhöhter sozialer Komplexität: Kampf und Jagd wurden aus der Ferne einfacher, die Bevölkerung wuchs und die Hierarchien entwickelten sich aufgrund des Schutzbedürfnisses.
Erstellen Sie ein Storyboard
Siehe Alle Innovationen

Wie benutze ich das?

Die illustrierten Storyboards haben leicht verdauliche Informationen mit einem visuellen, um Verständnis und Retention zu stimulieren. Storyboard That ist eine studentische Agentur, und wir wollen, dass jeder Geschichtenerzähler ist. Storyboards bieten ein ausgezeichnetes Medium, um zu zeigen, was die Schüler gelernt haben und um anderen zu unterrichten.

Student Präsentiert ein Storyboard

Nutzen Sie diese illustrierten Anleitungen als Sprungbrett für individuelle und klassenweite Projekte!


  • Weisen Sie jedem Schüler einen Begriff / eine Person / ein Ereignis zu, um ein eigenes Storyboard zu erstellen
  • Erstelle deinen eigenen illustrierten Leitfaden zu einem Thema, das du studierst
  • Erstellen Sie einen illustrierten Leitfaden für die Personen in Ihrer Klasse oder Schule
  • Post-Storyboards für Social-Media-Kanäle in Klassen und Schulen
  • Kopiere und bearbeite diese Storyboards und verwende sie als Referenzen oder Visuals
Erstellen Sie ein Storyboard

Preisgestaltung




Erstellen Sie ein Storyboard
https://www.storyboardthat.com/de/innovations/pfeil-und-bogen
© 2019 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe Storyboard That!

Entdecken Sie Unsere Artikel und Beispiele

Geschäftsressourcen

Alle GeschäftsartikelGeschäftsvorlagen

Filmressourcen

FilmressourcenVideomarketing

Illustrierte Anleitungen

BusinessBildung
Versuchen Sie Unsere Anderen Websites!

Photos for Class - Suche nach School-Safe, Creative Commons Fotos! ( Es selbst zitiert für Sie! )
Quick Rubric - Leicht machen und teilen Great Looking Rubrics!
Bevorzugen Sie eine andere Sprache?

•   (English) Bow and Arrow   •   (Español) Arco y Flecha   •   (Français) Arc et des Flèches   •   (Deutsch) Pfeil und Bogen   •   (Italiana) Arco e Freccia   •   (Nederlands) Pijl en Boog   •   (Português) Arco e Flecha   •   (עברית) חץ וקשת   •   (العَرَبِيَّة) القوس والسهم   •   (हिन्दी) धनुष और बाण   •   (ру́сский язы́к) Лук и Стрела   •   (Dansk) Bue og pil   •   (Svenska) Pil och Båge   •   (Suomi) Jousi ja Nuoli   •   (Norsk) Pil og bue   •   (Türkçe) Yay ve ok   •   (Polski) Łuk i Strzała   •   (Româna) Arc și Săgeată   •   (Ceština) Luk a šíp   •   (Slovenský) Bow a Šípka   •   (Magyar) Íj és Nyíl   •   (Hrvatski) Luk i Strijela   •   (български) Лък и Стрела   •   (Lietuvos) Lankas ir Strėlė   •   (Slovenščina) Lok in Puščica   •   (Latvijas) Loks un Bulta   •   (eesti) Vibu ja Nool