Mehr Bilder
Enzyklopädien
https://www.storyboardthat.com/de/innovations/telefon
x
Storyboard That Logo

Möchten Sie Storyboards wie dieses erstellen?

Erstellen Sie ein Storyboard

Probieren Sie Storyboard That!


Das Telefon ist ein Gerät, das Schall in elektrische Signale für die Kommunikation umwandelt. Es ermöglicht zwei oder mehr Personen, sich zu unterhalten, wenn sie zu weit voneinander entfernt sind, um einander zu hören. Signale werden durch Drähte übertragen oder durch elektromagnetische Wellen übertragen.

Ein Telefon ist ein Gerät, das von zwei oder mehr Personen verwendet wird, um ein Gespräch zu führen, wenn sie zu weit voneinander entfernt sind, um ein direktes Gespräch zu führen. Ein Telefon besteht aus einem Mikrofon und einem Lautsprecher zum Übertragen und Empfangen von Informationen. Das Wort leitet sich vom griechischen Tele für „entfernt“ und phone für „Stimme“ ab.

Das erste Patent für ein praktisch funktionierendes Telefon wurde 1876 an Alexander Graham Bell erteilt. Bell kann jedoch nicht als alleiniger Erfinder angesehen werden, da viele andere Personen an der Entwicklung des Telefons beteiligt waren.

Ein Italiener namens Antonio Meucci reichte einen Vorbehalt für seinen Entwurf einer Methode zur Tonübertragung ein, die jedoch hinfällig wurde, weil er es sich nicht leisten konnte, sie zu erneuern. Elisha Gray, ein amerikanischer Ingenieur, spielte ebenfalls eine wichtige Rolle. Einige Leute behaupten, dass Gray der wahre Erfinder des Telefons ist. Grays Vorbehalt und Bells Patentanmeldung trafen am selben Tag beim Patentamt ein. Welcher zuerst ankam, ist noch umstritten. Nach zahlreichen Gerichtsverfahren wurde Bells Patent immer noch aufrechterhalten, was ihm den Titel "Vater des Telefons" einbrachte. Im Juni 2002 wurde Meuccis Beitrag zur Erfindung des Telefons im Repräsentantenhaus anerkannt.

Das erste Ferngespräch führte Bell im August 1876 zwischen Brantford und Paris, Kanada. Das erste Zweiwegegespräch zwischen Boston und Cambridge, Massachusetts, führte er einige Monate später, im Oktober, durch. Das erste transatlantische Telefongespräch wurde 1926 zwischen London und New York geführt.

Frühe Telefone erforderten den Einsatz eines Operators, der den Anruf an den beabsichtigten Empfänger weiterleitete. Diese Methode wurde durch Telefone mit Wählscheibe ersetzt. Die Erfindung der Transistor- und elektronischen Schaltsysteme veränderte die Funktionsweise von Telefonen dramatisch. Diese verbesserten die Qualität und Kapazität von Telefonnetzen erheblich. Das erste kommerziell erhältliche Mobiltelefon, auch Mobiltelefon genannt, wurde 1984 von Motorola hergestellt. Smartphones kamen 1995 mit dem IBM Simon-Telefon auf den Markt, und die Technologie wird kontinuierlich weiterentwickelt.


Bringen Sie Dies in Ihr Klassenzimmer!

Die illustrierten Storyboards haben leicht verdauliche Informationen mit einem visuellen, um Verständnis und Retention zu stimulieren. Storyboard That ist eine studentische Agentur, und wir wollen, dass jeder Geschichtenerzähler ist. Storyboards bieten ein ausgezeichnetes Medium, um zu zeigen, was die Schüler gelernt haben und um anderen zu unterrichten.

Student Presenting a Storyboard
  • Weisen Sie jedem Schüler einen Begriff / eine Person / ein Ereignis zu, um sein eigenes Storyboard zu vervollständigen.
  • Erstellen Sie Ihre eigene Bildenzyklopädie zu einem Thema, das Sie gerade studieren.
  • Erstellen Sie eine Bildenzyklopädie der Personen in Ihrer Klasse oder Schule.
  • Veröffentlichen Sie Storyboards in den sozialen Medienkanälen der Klasse und der Schule.
  • Kopieren und bearbeiten Sie diese Storyboards und Enzyklopädiebilder und verwenden Sie sie als Referenzen oder Bildmaterial.

Erfahren Sie mehr über Erfindungen und Entdeckungen, die die Welt verändert haben, in unserem Illustrierten Leitfaden für Innovationen!
Alle Lehrerressourcen Anzeigen
*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
https://www.storyboardthat.com/de/innovations/telefon
© 2022 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
StoryboardThat ist eine Marke von Clever Prototypes , LLC und beim US-Patent- und Markenamt eingetragen