https://www.storyboardthat.com/de/innovations/penicillin
x
Storyboard That Logo

Möchten Sie ein Storyboard wie dieses erstellen?

Erstellen Sie ein Storyboard

Probieren Sie Storyboard That!


Penicillin ist eine Art von Antibiotika-Medikamente aus Schimmel, die wirksam gegen bakterielle Infektionen. Alexander Fleming entdeckte zuerst die Beziehung mit Schimmel und entwickelte das Antibiotikum im Jahr 1928.

Die Erfindung des Penicillins Mach Dein Eigenes

Antibiotika wurden verwendet, um Infektionen für viele Jahrhunderte zu behandeln. Die alten Griechen benutzten Schimmelpilze und Pflanzen, um Infektionen zu behandeln, obwohl sie die Ursache der Krankheit oder der Mechanismen nicht verstanden, wie man natürliche Heilmittel bearbeitete.

Penicillin als breiter Begriff ist eine Gruppe von Antibiotika-Medikamente, die aus Schimmel gewonnen werden. Es wurde zuerst von dem schottischen Wissenschaftler Alexander Fleming im Jahre 1928 entdeckt. Als er aus dem Urlaub zurückkehrte, fand er, dass der Pilz, Penicillium Notatum , einen Teller mit Staphylokokken-Bakterien verunreinigt hatte, die er aufgedeckt hatte. Er bemerkte, dass um den Pilz gab es Kreise, wo keine Bakterien existierten. Er zog eine Schlussfolgerung, dass der Pilz eine Chemikalie produzierte, die das Bakterienwachstum hemmte. Er hatte die Idee, dass er das auf den Menschen nutzen könnte.

Ein Polizeibeamter namens Albert Alexander war die erste Person, die mit Penicillin injiziert wurde. Er war nach einem Kratzer von einem Rosenstau infiziert und er war kritisch krank. Obwohl die Wissenschaftler es nicht geschafft haben, das Leben des Patienten zu retten, haben sie es geschafft, einige der therapeutischen Wirkungen des Medikaments zu demonstrieren.

Howard Florey und Ernst Chain gelang es, erfolgreich zu helfen, Penicillin zu isolieren und gelang es, seine Eigenschaften genauer zu untersuchen. Diese Arbeit bedeutete, dass die Droge Massenproduktion sein konnte. Howard Florey und Ernst Chain teilten den Nobelpreis mit Fleming für ihre Arbeit an Penicillin im Jahr 1945. Penicillin Medikamente können verwendet werden, um eine Reihe von verschiedenen bakteriellen Infektionen zu behandeln und wird noch heute verwendet.

Storyboard That

Erstellen Sie Ihr eigenes Storyboard

Probieren Sie es kostenlos aus!

Erstellen Sie Ihr eigenes Storyboard

Probieren Sie es kostenlos aus!

Vor der Entdeckung des Penicillins starben viele Menschen oder heilten nicht einmal bei den einfachsten Infektionen. Penicillin kann Infektionen behandeln wie:

  • Mandelentzündung
  • Bronchitis
  • Lungenentzündung
  • Meningokokken
  • Rheumatisches Fieber
  • Lyme-Borreliose
Erfahren Sie mehr über Erfindungen und Entdeckungen, die die Welt verändert haben, in unserem Illustrierten Leitfaden für Innovationen!
Alle Lehrerressourcen Anzeigen
*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
https://www.storyboardthat.com/de/innovations/penicillin
© 2024 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
StoryboardThat ist eine Marke von Clever Prototypes , LLC und beim US-Patent- und Markenamt eingetragen