Mehr Bilder
Enzyklopädien
https://www.storyboardthat.com/de/innovations/smartphone
x
Storyboard That Logo

Möchten Sie Storyboards wie dieses erstellen?

Super Storyboarder says to Use Storyboard That!

Probieren Sie Storyboard That!

Erstellen Sie ein Storyboard

Smartphones sind Mobiltelefone, die auch viele der Funktionen eines Computers wie E-Mail, Fotos und Internetzugang erfüllen können. Viele moderne Smartphones verfügen über eine Touchscreen-Oberfläche, ein Betriebssystem und die Möglichkeit, Apps von Drittanbietern zu betreiben.

Smartphones sind überall auf der Welt zu finden und werden täglich von Milliarden von Menschen genutzt. Sie haben die Art, wie wir unser Leben leben, revolutioniert. Smartphones kombinieren viele Computerfunktionen mit einem Mobiltelefon. Die meisten modernen Smartphones haben einen Touchscreen, Zugang zum Internet und ein Betriebssystem, mit dem zusätzliche Software und Apps heruntergeladen werden können.

Smartphones haben die Gesellschaft verändert. Leute können jetzt jede mögliche Frage beantworten, indem sie das Internet suchen. Mit GPS-Systemen verlassen wir uns nicht mehr auf Karten, um herauszufinden, wohin wir gehen. Wir können E-Mail, Instant Messaging, SMS, Anrufe und Video-Chat nutzen, um mit Freunden, Verwandten und Kollegen auf der ganzen Welt in Kontakt zu bleiben.

Das Telefon wurde von Alexander Graham Bell erfunden und er telefonierte 1878 zum ersten Mal. Mobiltelefone (oder Mobiltelefone) wurden in den 1970ern entwickelt, mit dem ersten kommerziell erhältlichen Telefon, das 1984 hergestellt wurde. Mobiltelefone erlaubten den Leuten, ohne zu telefonieren an einen Schreibtisch gebunden sein.

Der IBM Simon war das weltweit erste kommerziell erhältliche Smartphone im Jahr 1994. Es kombinierte Handy-Funktionen wie die Fähigkeit, Anrufe mit Fähigkeiten wie E-Mail, Fax, Notizen, ein Adressbuch und einen Taschenrechner zu machen. Es hatte einen Stift-basierten Touchscreen. Der Simon wurde von trendigeren, kleineren Flip-Handys überholt, auch wenn ihnen einige Features fehlten.

Obwohl es Ende der 90er-Jahre viele Möglichkeiten gab, nutzten die Verbraucher die Technologie nur langsam. Blackberry änderte die Trends mit ihrer Einführung mit vollen QWERTY-Tastaturen; es wurde bei Geschäftsleuten beliebt. Im Jahr 2007 wurde das erste iPhone von Apple veröffentlicht. Dieses Telefon richtet sich an den täglichen Benutzer, nicht nur an Geschäftsleute. Das iPhone hatte einen Touchscreen, der nicht auf einen Stift angewiesen war, was bedeutete, dass Benutzer nur ihre Finger benutzen mussten. Diese Art von mobilen Geräten dominierte den Markt ab 2010.

Bringen Sie Dies in Ihr Klassenzimmer!

Die illustrierten Storyboards haben leicht verdauliche Informationen mit einem visuellen, um Verständnis und Retention zu stimulieren. Storyboard That ist eine studentische Agentur, und wir wollen, dass jeder Geschichtenerzähler ist. Storyboards bieten ein ausgezeichnetes Medium, um zu zeigen, was die Schüler gelernt haben und um anderen zu unterrichten.

Student Presenting a Storyboard
  • Weisen Sie jedem Schüler einen Begriff / eine Person / ein Ereignis zu, um sein eigenes Storyboard zu vervollständigen.
  • Erstellen Sie Ihre eigene Bildenzyklopädie zu einem Thema, das Sie gerade studieren.
  • Erstellen Sie eine Bildenzyklopädie der Personen in Ihrer Klasse oder Schule.
  • Veröffentlichen Sie Storyboards in den sozialen Medienkanälen der Klasse und der Schule.
  • Kopieren und bearbeiten Sie diese Storyboards und Enzyklopädiebilder und verwenden Sie sie als Referenzen oder Bildmaterial.

Erfahren Sie mehr über Erfindungen und Entdeckungen, die die Welt verändert haben, in unserem Illustrierten Leitfaden für Innovationen!
Alle Lehrerressourcen Anzeigen
*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
https://www.storyboardthat.com/de/innovations/smartphone
© 2022 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
StoryboardThat ist eine Marke von Clever Prototypes , LLC und beim US-Patent- und Markenamt eingetragen