Mehr Bilder
Enzyklopädien
https://www.storyboardthat.com/de/innovations/höhrgerät
x
Storyboard That Logo

Möchten Sie Storyboards wie dieses erstellen?

Erstellen Sie ein Storyboard

Probieren Sie Storyboard That!


Ein Hörgerät ist ein Gerät, mit dem Menschen mit Hörverlust besser hören können. Hörgeräte können auf oder in das Ohr passen und klärt und verstärkt den Schall mit Hilfe von Elektronik.

Ein Hörgerät ist ein Gerät, das verwendet wird, um eine Person mit Hörverlust lauter oder klarer zu machen. Sie sind elektronische Geräte, die in oder hinter das Ohr passen. Vor dem Hörgerät wurden Geräte wie Ohrtrompeten verwendet. Diese Geräte kanalisiert Töne in das Ohr des Benutzers. Während sie einigen Leuten helfen konnten, leichter zu hören, boten sie keine Verstärkung des Klangs an. Moderne Hörgeräte nutzen die Elektronik zur Klangverstärkung und -klärung.

Hörgeräte haben das Leben vieler Menschen mit Hörverlust verändert. Sie haben ihnen erlaubt, Dinge zu hören, die sie sonst nicht hätten hören können. Hörgeräte können den Hörverlust nicht korrigieren, aber sie können Geräusche leichter hörbar machen.

Die erste Version eines elektrischen Hörgeräts wurde 1895 von einem amerikanischen Elektroingenieur namens Miller Reese Hutchison erfunden. Er nannte es das Akouphone und es war ein sperriges Tischgerät für seinen Freund aus Kindertagen, der durch Scharlach das Gehör verlor. Im Jahr 1902 entwickelte Hutchinson sein frühes Modell, um tragbarer zu werden, indem er Batterien verwendete , um es zu versorgen.

Das Acousticon, wie er das Gerät nannte, wurde weithin als ein großartiger Fortschritt für Menschen mit Hörverlust angekündigt. Während das Acousticon denjenigen mit teilweisem Hörverlust half, half es Menschen mit totalem Hörverlust nicht. Im 20. Jahrhundert wurden Transistoren eingesetzt, um die Klangqualität von Hörgeräten zu verbessern. Das Sonotone 1010 war das erste kommerzielle Produkt, das Transistoren verwendete.

In den 1960er Jahren waren digitale Hörgeräte in Entwicklung und boten bessere Klangqualität. Der nächste große Fortschritt war das Aufkommen des Mikroprozessors. Diese Technologie ermöglichte Hörgeräte, klein genug zu sein, dass einige sogar in den Gehörgang passen. Mikroprozessoren könnten so programmiert werden, dass das Hörgerät an die Hörprobleme des Benutzers angepasst wurde.

Bringen Sie Dies in Ihr Klassenzimmer!

Die illustrierten Storyboards haben leicht verdauliche Informationen mit einem visuellen, um Verständnis und Retention zu stimulieren. Storyboard That ist eine studentische Agentur, und wir wollen, dass jeder Geschichtenerzähler ist. Storyboards bieten ein ausgezeichnetes Medium, um zu zeigen, was die Schüler gelernt haben und um anderen zu unterrichten.

Student Presenting a Storyboard
  • Weisen Sie jedem Schüler einen Begriff / eine Person / ein Ereignis zu, um sein eigenes Storyboard zu vervollständigen.
  • Erstellen Sie Ihre eigene Bildenzyklopädie zu einem Thema, das Sie gerade studieren.
  • Erstellen Sie eine Bildenzyklopädie der Personen in Ihrer Klasse oder Schule.
  • Veröffentlichen Sie Storyboards in den sozialen Medienkanälen der Klasse und der Schule.
  • Kopieren und bearbeiten Sie diese Storyboards und Enzyklopädiebilder und verwenden Sie sie als Referenzen oder Bildmaterial.

Erfahren Sie mehr über Erfindungen und Entdeckungen, die die Welt verändert haben, in unserem Illustrierten Leitfaden für Innovationen!
Alle Lehrerressourcen Anzeigen
*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
https://www.storyboardthat.com/de/innovations/höhrgerät
© 2022 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
StoryboardThat ist eine Marke von Clever Prototypes , LLC und beim US-Patent- und Markenamt eingetragen