https://www.storyboardthat.com/de/articles/e/shakespeare-geschichten

Edward III., Der Krieg der Rosen und der Hundertjährige Krieg

Eine Inspiration für Shakespeares Geschichten und Propaganda für die Tudor-Dynastie

Von Kristy Littlehale

Weitere Aktivitäten und Unterrichtspläne dieser Art finden Sie in unserer ELA- Kategorie der High School!

Viele von Shakespeares Geschichten zogen ihre Inspiration aus einer umstrittenen Zeit in der englischen Geschichte: den Krieg der Rosen und die Jahre, die dazu führten. Es lohnt sich, diese wichtige, aber komplizierte Geschichte mit den Schülern zu überprüfen, bevor sie sie in Shakespeares Geschichte spielt, wie die Tragödie von Richard III. , Heinrich IV., Heinrich V. oder Heinrich VI . Es ist auch wichtig für die Schüler zu beachten, dass Shakespeares Geschichten oft ehemalige Monarchen in einem besonders übertriebenen Licht, vor allem für theatralische Wirkung gemalt. In Shakespeares Welt herrschte die Tudor-Dynastie, aber viele englische Bürger waren verständlicherweise besorgt darüber, dass Königin Elisabeth ich keinen Erben hatte. Es war wichtig, dass Shakespeare und andere Künstler der Zeit die Tudors als beliebig für jedermann malen, damit England in die Tiefe eines anderen zivilen Yorker / Lancastrian-Krieges nach Elisabeths Tod zurückkehrt. Es war auch entscheidend, dass die Geschichte der Tudors in einem positiven Licht gezeigt wird, um den Unmut der Königin zu vermeiden - wenn einer dieser Dramatiker ihre Köpfe an den Hals befestigen wollte. Als er diese Stücke entwickelte, nahm Shakespeare an, dass sein Publikum bereits mit der Geschichte ihrer Herrschaft und ihren Konflikten vertraut war, so dass die Schüler auch mit ihnen vertraut sein sollten.

Die Plantagenets

Der beste Ort, um zu beginnen, ist mit der Plantagenet-Linie, die von Heinrich II. Und seiner Frau, Eleanor von Aquitaine, im Jahre 1154 gegründet wurde. Sein Ur-Ur-Enkel, Edward III., Der von 1327-1377 regierte, war ein König, der von seinem Volk geliebt wurde. Seine Herrschaft war geprägt von zwei bedeutenden Ereignissen in der europäischen Geschichte: Der erste war der Beginn des Hundertjährigen Krieges mit Frankreich im Jahre 1337 in einem Versuch, die Kontrolle über Guyenne (Aquitaine) zu behalten. Das zweite bedeutsame Ereignis war der Ausbruch des Schwarzen Todes von 1348-1350, der über ein Drittel der europäischen Bevölkerung tötete und eine Klasse, ideologische und religiöse Verschiebung schuf.

Leider starb Edward III. Sohn, Edward der Schwarze Prinz, 1376, ein Jahr vor dem Tod von Edward III. Nach den englischen Gesetzen der Nachfolge, Prinz Edwards Sohn Richard wurde König Richard II. Nur zehn Jahre alt. Seine Berater beherrschten im Wesentlichen das Land, bis Richard alt genug war, um Entscheidungen für sich selbst zu treffen, aber sobald Richard anfing, Entscheidungen zu treffen, waren sie nicht sehr gut. Er lebte einen sehr extravaganten Lebensstil, verlieh den Freunden (die nicht unbedingt die kompetentesten Entscheidungen) politische Titel, und er zeigte ein schlechtes Urteil bei der Finanzierung von Kämpfen in Irland. Als seine Frau Anne im Jahre 1394 starb, wurde Richards Verhalten immer unregelmäßiger und impulsiver. Richard's Onkel, John of Gaunt (der Herzog von Lancaster), war einer der reichsten Männer in Europa, und er war auch Geoffrey Chaucers Patron. Johns Sohn war Henry Bolingbroke, der später Heinrich IV. Wurde. Shakespeares Spiel Richard II beschäftigt sich mit viel von der Aktion, die Richard dazu veranlasste, den Thron an Henry Bolingbroke abzutreten. Dies begann die Herrschaft des Hauses von Lancaster.

Die Herrschaft Heinrichs IV. Wurde von vielen Aufständen und Aufständen von Menschen geplagt, die ihn einmal unterstützt haben. Shakespeares Stücke I Heinrich IV. Und Heinrich IV. Decken einige dieser schwierigen Momente ab, die König Heinrich während seiner Herrschaft konfrontiert hat. Am Ende seines Lebens war er völlig durch die Kämpfe erschöpft, und England war in ernsten finanziellen Zwängen als Ergebnis. Sein Sohn Henry V, startete den Hundertjährigen Krieg, den sein Vater auf den hinteren Brenner gelegt hatte, den Shakespeare in Henry V. hervorhebt. Es gelang ihm, die französische Armee 1415 zu besiegen, und im Jahre 1420 wurde er Regent von Frankreich und der einzige Erbe des französischen Thrones nach dem Tod von Karl VI. Er stellte ferner sein Recht auf den französischen Thron sicher, indem er Charles 'Tochter, Catherine, heiratete. Henry und Catherine hatten einen Sohn im Jahre 1421, der auch Henry genannt wurde. Henry V starb 1422, und Karl VI. Starb im nächsten Monat. Henrys 10 Monate alter Sohn wurde König Heinrichs VI., Der für England und Frankreich zuständig war.


Der Krieg der Rosen

Bis Henry VI 15 Jahre alt war, wurden England und Frankreich im Wesentlichen von einem Lord Protector, Richard Duke of York, beherrscht. Dies ist, wo Shakespeare beginnt sein Spiel I Henry VI . Henry VI war der Ur-Ur-Enkel von Edward III. Unter John von Gaunt's Linie (York); Richard war der Urenkel von Edward III. Unter Lionel der Herzog von Clarence (Lancaster). Während Heinrichs Herrschaft appellierte er oft an Richard, um Hilfe zu machen, sowohl für England als auch für Frankreich zu entscheiden, indem er Richard mehr Macht gab, als er in den Angelegenheiten des Urteils sein sollte. Karl VII., Sohn von Karl VI., Behauptete Henrys Behauptung auf den Thron, und Aufstände in Frankreich (besonders die von Joan von Arc geleitet) begannen, Kraft zu gewinnen. Henry heiratete Karl 'Nichte, Margaret von Anjou im Jahre 1445, in einem Versuch, seinen Anspruch auf den Thron zu verfestigen, aber die Aufstände setzten sich fort. Sie hatten einen Sohn zusammen: Edward, Prinz von Wales.

Im Jahre 1453 waren die Engländer aus Frankreich, und Henry sank in eine tiefe Depression. Richard fing an, Ärger für Henry zu machen, und Henry stimmte schließlich einer Vereinbarung mit Richard zu, die ihm erlaubte, auf dem Thron zu bleiben, aber seinen Sohn Edwards Anspruch auf den Thron zu enterben. Diese Anordnung wütete Königin Margaret, die ihren Sohn wollte, um seinen rechtmäßigen Platz als der nächste König zu haben. Richard übernahm die Regierung während dieser Zeit, und ein Bürgerkrieg brach schließlich zwischen den Häusern von Lancaster und York aus. Shakespeares Spiel II Henry VI konzentriert sich auf die Schlachten zwischen den Adligen und der aufsteigenden Macht der Königin Margaret. Richard verhaftete Henry im Jahre 1460 nach einem Yorkistischen Sieg in der Schlacht von Northampton, eine Schlacht unter der Leitung von Richard, Earl of Warwick; Inzwischen hat Henrys Frau Margaret eine Armee erhoben und Richard und seinen Sohn getötet. Doch Richards Sohn Edward stieg 1461 auf den Thron und wurde Edward IV. Und brachte seine Brüder George und Richard als die Herzöge von Clarence und Gloucester an. Edward schickte zunächst Warwick, um ihm ein königliches Spiel in Frankreich zu finden, aber dann heiratete er eine gemeinsame Frau namens Lady Elizabeth Woodville Grey. Dieser wütete Warwick, der mit Margaret von Anjou Frieden machte und mit ihr zusammenkam, und die beiden inhaftierten Edward IV. Und schickte Heinrich VI. Den Thron im Jahre 1470. Shakespeares Spiel III Heinrich VI. Folgt viel der Aktion durch die Schlacht von Tewkesbury, einschließlich Die berüchtigte Szene, wo Königin Margaret Richard, Herzog von York mit dem Blut seines Sohnes auf einem Taschentuch verspottet.

Dieser Sieg war jedoch nur von kurzer Dauer. Edward IV., Der nach Belgien geflohen war, hob eine Armee und kehrte nach England zurück. Er besiegte Warwick in der Schlacht von Barnet, und er besiegte Margaret an der berüchtigten Schlacht von Tewkesbury. Während dieser Schlacht wurde Margarets Sohn Edward auch getötet und beendete einen Lancastrian-Anspruch auf den Thron. Edward IV. Ermordete Heinrich VI. Im Londoner Turm im Jahre 1471 und verfestigte seinen Platz als erster Yorker König.

Nach dem Tod von Edward IV. Im Jahre 1483 sollte die Krone an seinen 12-jährigen Sohn Edward V. gehen. Doch Edward IV. Bruder Richard, Herzog von Gloucester, sieht Edwards Ehe mit Lady Elizabeth Woodville Grey als unehelich, weil er war Schon verlobt zu einer anderen Frau, als er sie heiratete (und in diesen Zeiten war die Verlobung so ziemlich verheiratet!). Dieser Kreuzzug gegen Edward und Elisabeths Ehe hatte mehr mit der Tatsache zu tun, dass Lady Gray ein Lancaster war, und sie und ihre Familie waren sehr unpopulär mit den Leuten. Darüber hinaus hatte Edward ihren Familienmitgliedern viel zu viel Macht gegeben, was ein Anliegen war. Das Parlament erklärte den jungen Prinzen Edward illegitim, zusammen mit seinem jüngeren Bruder Richard im Juni 1483. Das Parlament erklärte dann, dass ihr Onkel Richard, Herzog von Gloucester, den rechtmäßigen Anspruch auf den Thron hatte (George wurde 1478 ermordet und verließ nur Richard als nächstes in der Reihe). Richard wurde im Jahre 1483 zu Richard III gekrönt, und es gibt starke Verdächtigungen, dass er seine beiden jungen Neffen im Tower of London ermordet hat, was ihn zu einem Schurken in den Köpfen von vielen macht, und der perfekte böse Charakter für Shakespeare, um in seinem Spiel Richard hervorzuheben III. Die Jungs wurden nie wieder gesehen.

Richards Herrschaft dauerte etwa zwei Jahre, bis Henry Tudor mitkam. Henry hatte viel Unterstützung für seinen Thronantrag: seine Mutter war Margaret Beaufort, die Urenkelin von Johannes von Gaunt; Die Mutter seines Vaters war die Tochter des französischen Karl V. und der Witwe von Heinrich V. Viele sahen Henry als Gelegenheit, England und Frankreich nach vielen Jahren der turbulenten Familienfehde zu vereinigen. Darüber hinaus starb Richards einziges Kind, Edward, 1484 im Alter von neun Jahren. Henry und seine Anhänger fielen 1485 in England ein und töteten Richard in der Schlacht von Bosworth Field. Dies beendet die kurze Yorker Herrschaft und beginnt die lange und (meist) friedliche Tudor-Dynastie.



Die Schüler können sich mit den verschiedenen Spielern in dieser Real-Life-Seifenoper vertraut machen, indem sie ein Storyboard erstellen, das den Stammbaum einer der königlichen Familien widerspiegelt. Ebenso können sie auch eine Zeitleiste von wichtigen Ereignissen erstellen, die zur Elizabetheer-Ära führen. Beispiele für diese Storyboards, zusammen mit ihren Rubriken, finden Sie unten.


Zeitleiste wichtiger englischer Ereignisse: 1327-1603

Zeitleiste wichtiger englischer Ereignisse: 1327-1603
Zeitleiste wichtiger englischer Ereignisse: 1327-1603

Beispiel

Passe dieses Storyboard an

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)





Verwenden Sie Diese Zuordnung mit Meinen Schülern

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)




Als Schüler lernen über die wichtigen Menschen und Ereignisse von England, beginnend mit Edward III, haben sie ein Timeline-Storyboard zu verfolgen, um wichtige Ereignisse, die während dieser turbulenten Zeit in der englischen Geschichte aufgetreten zu halten. Um in Verbindung mit dem Lesen eines Shakespeare History Play zu verwenden, konzentrieren sich die Schüler auf bestimmte Termine, die mit diesem Spiel korrelieren. Lassen Sie die Schüler ihre Zeitleisten der Klasse vorstellen, wenn sie fertig sind, und halten Sie es praktisch als Referenz zu vergleichen und kontrastieren mit den Ereignissen im Spiel.

(Diese Anleitung ist vollständig anpassbar.) Nach dem Klicken auf "Zuweisung kopieren" ändern Sie die Beschreibung der Zuordnung in Ihrem Dashboard.)


Studentenanweisungen

Erstellen Sie eine Storyboard-Zeitleiste der Daten, die mit dieser Zeit in der englischen Geschichte korrelieren.


  1. Klicken Sie auf "Use this Template" aus der Zuordnung, und ändern Sie die Daten, um die wichtigsten Ereignisse, die Sie hervorheben möchten, zu reflektieren.
  2. Identifizieren Sie die wichtigsten Ereignisse und Menschen, die wichtig zu wissen sind. Legen Sie die entsprechenden Termine neben jedem Ereignis.
  3. Verwenden Sie die Photos for Class Suchoption, um geeignete historische Bilder zu finden, um in jede Zelle zu setzen.
  4. Beschreiben Sie jede Veranstaltung kurz unter dem Bild, das Sie in den Boxen platzieren.
  5. Speichern und abschicken. Vergewissern Sie sich, das Dropdown-Menü zu verwenden, um es unter dem Zuweisungstitel zu speichern.


Blank Timeline Vorlage
Blank Timeline Vorlage

Beispiel

Passe dieses Storyboard an

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)


(Verwenden Sie diese Rubrik oder erstellen Sie Ihre eigenen auf Quick Rubric.)





Verwenden Sie Diese Zuordnung mit Meinen Schülern

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)




Tudor Familienkreis Diagramm

Das Tudor Familienkreis Diagramm
Das Tudor Familienkreis Diagramm

Beispiel

Passe dieses Storyboard an

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)





Verwenden Sie Diese Zuordnung mit Meinen Schülern

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)




Die verschiedenen, kriegführenden Parteien und Familien des englischen Königtums können ein wenig verwirrend werden; Bevor die Schüler anfangen, ein Shakespeare-Spiel zu lesen oder über den Krieg der Rosen zu lernen, haben verschiedene Schüler ein Kreisdiagramm, das die führenden Monarchen und interessante Fakten ihrer auserwählten Königsfamilie hervorhebt, die zur elisabethanischen Ära führt: Die Plantagenets, The Lancasters, Die Yorks und die Tudors. Lassen Sie die Schüler ihre Storyboards der Klasse vorstellen und verwenden Sie sie als schnelle Referenzen, wie sie lesen, um die Hauptakteure im Real-Life "Game of Thrones" zu verfolgen.

(Diese Anleitung ist vollständig anpassbar.) Nach dem Klicken auf "Zuweisung kopieren" ändern Sie die Beschreibung der Zuordnung in Ihrem Dashboard.)


Studentenanweisungen

Erstellen Sie ein Kreis Diagramm für die großen Monarchen der königlichen Familie haben Sie sich für die Forschung entschieden.


  1. Klicken Sie auf "Use this Template" aus der Zuordnung.
  2. Identifizieren Sie die großen Menschen in der Familie, und geben Sie ihre Namen in die verschiedenen Titel-Boxen. Füge mehr Zellen nach Bedarf hinzu.
  3. Wählen Sie ein Storyboard That Zeichen, um jeden dieser Monarchen darzustellen, oder verwenden Sie ein Bild, das Sie nach Photos for Class gesucht haben.
    • Wählen Sie Farben und eine Pose, die den Eigenschaften jeder historischen Person entspricht.
  4. Wähle eine Szene oder einen Hintergrund, der für jede Person Sinn macht.
  5. Liste der Geschlechtsdaten der Person Füge einige interessante Fakten ein, wenn möglich.
  6. Speichern und abschicken. Vergewissern Sie sich, das Dropdown-Menü zu verwenden, um es unter dem Zuweisungstitel zu speichern.


Kreis-Layout-Vorlage
Kreis-Layout-Vorlage

Beispiel

Passe dieses Storyboard an

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)


(Verwenden Sie diese Rubrik oder erstellen Sie Ihre eigenen auf Quick Rubric.)





Verwenden Sie Diese Zuordnung mit Meinen Schülern

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)





Die Tudors

Als Shakespeare seine Geschichten schrieb, war es entscheidend, dass er die Familie der Königin Elisabeth in einem positiven Licht malt, vor allem, um irgendwelche Mumble zu unterdrücken, dass die Tudors nicht die rechtmäßigen Kläger des englischen Thrones waren. Henry, krönte Heinrich VII., Vereinigte die Häuser von Lancaster und York, indem er Elizabeth von York heiratete, aber andere Revolten mit verschiedenen Thronansprüchen hielten sich immer noch in der Herrschaft Heinrichs auf. Henrys ältester Sohn Arthur starb im Alter von 15 Jahren nach einer geheimnisvollen Krankheit, weniger als acht Monate nach der Heirat von Catherine von Aragon. Nach dem Tod von Heinrich VII. Im Jahre 1509 erhebt sich sein nächster Sohn Heinrich auf den Thron und wird zum berüchtigten Heinrich VIII. Henry heiratete Katharina von Aragon kurz nach seiner Krönung.

Henry kam anfangs auf den Thron als ein Mann, der nicht sehr an der Regierung interessiert war; Stattdessen hat er gern großzügige Partys, gehe auf lange Jagd-Expeditionen und konkurriere in Turnier- und Kipp-Turnieren. Er führte hauptsächlich Kriege, nur wenn ihn etwas irritierte, oder er musste Geld aufbringen. Während dieser Zeit hatte Catherine acht Kinder; Aber nur einer überlebte (Maria, später Maria ich oder "blutige Maria"). Henry begann sich zu bemühen, dass er keinen männlichen Erben produzieren würde, und fing an zu fragen, ob Gott ihn verfluchte. Sein oberster religiöser Berater, Kardinal Thomas Wolsey, begann eine Kampagne, um eine Annullierung von Papst Clemens VII. Unter dem Biblischen Statut zu erhalten, das in Leviticus 18:16 gefunden wurde, das lautet: "Haben Sie keine sexuellen Beziehungen mit der Frau Ihres Bruders; Das würde deinen Bruder schmeicheln. "Henry benutzte diesen Vers, um zu argumentieren, dass, weil Catherine zuerst mit Arthur verheiratet war und diese Ehe vollbrachte, seine Ehe mit ihr danach nicht legal oder von Gott gesegnet war. Natürlich fiel diese Krise des Gewissens bequem mit dem Beginn seiner Affäre mit Anne Boleyn im Jahre 1526. Papst Clemens VII. Weigerte sich, die Annullierung zu gewähren und sagte, dass Henry einen legitimen, lebendigen Erben hatte: Maria. Darüber hinaus waren Henry und Catherine seit 18 Jahren verheiratet. In Clemens Augen war die Ehe so gültig wie jede andere.

Das war nicht gut mit Henry oder Anne, die Berichten zufolge intime Beziehungen mit Henry zurückgehalten hatte, bis er eine Annullierung sichern konnte. Doch schließlich wurde offenbart, dass Anne 1533 schwanger war und den Anspruch ihres Kindes auf den Thron zu sichern, Henry und Anne mussten verheiratet sein. Henry und Anne heirateten im Januar geheim und Henrys Ehe mit Catherine wurde für ungültig erklärt. Im September 1533 gab Anne ein Baby, das sie Elizabeth nannte. Im November 1534 führte das Parlament das berüchtigte Gesetz der Oberhoheit ein, das den König als Oberhaupt der Kirche gründete und im wesentlichen die päpstliche Autorität (und damit die katholische Kirche) aus England trat. Während die Kirche von England in den katholischen Ritualen noch sehr stark durchdrungen war, wurde sie zu einer eigenständigen Einheit. Von Henrys neuer Kirche zu verirren, war verräterisch.

Henry bald müde von Anne, vor allem, nachdem sie ein männliches Kind misshandelt hatte, nachdem Henry von seinem Pferd in einem Turnier abgeklopft wurde, unbewusst für etwa zwei Stunden. Außerdem hatten sich seine Augen zu einer Lady-in-waiting von Anne's namens Jane Seymour gewandt. Die Anklagen wurden gegen Anne getroffen, weil sie angeblich eine Angelegenheit mit mehreren Mitgliedern des Hofes und ihrem eigenen Bruder George hatte. Anne wurde im Mai 1536 enthauptet, und Henry heiratete Jane ein paar Wochen später. Jane geboren einen Jungen namens Edward im Oktober 1537. Sie starb als Folge von Komplikationen von der Geburt etwa eine Woche und eine Hälfte später. Henry erklärte später, dass Jane seine einzige wahre Frau war, weil sie die einzige gewesen war, die ihm einen Sohn, der überlebte, zu tragen hatte.

Henrys nächste drei Ehen an Anne von Cleves, Katherine Howard und Katherine Parr, passierten relativ eng miteinander. Henry, der nur ein Porträt von Anne gesehen hatte, bevor er sich zu ihr heiratete, fand sie unattraktiv und er konnte ihre Ehe nicht vollbringen. Die Ehe wurde nach sechs Monaten annulliert, aber Anne blieb in England unter dem Titel "Schwester des Königs", und die beiden blieben für den Rest von Henrys Leben freundlich. Drei Wochen später heiratete Henry Katherine Howard, die Nichte des Herzogs von Norfolk, und er blieb mit ihr verheiratet, bis er entdeckte, dass sie zuvor mit einem Mann namens Francis Dereham vertraut gewesen war. Während ihrer Amtszeit als Königin hatte sie auch eine Affäre mit einem Höfling namens Thomas Culpeper. Henry entdeckte diese Information im Jahre 1542 und hatte alle drei von ihnen hingerichtet. Im Jahr 1543 heiratete Henry seine sechste Frau, Katherine Parr, die am Ende ein großer Einfluss in ihrer Stief-Tochter Marias Leben war. Es gab Gerüchte, dass Katherine ein Schrank-Protestant sein könnte, der nicht technisch die Kirche von England war, also wurde es für die Königin von Heinrich VIII. Bevor Henry sich an der Untersuchung beteiligen konnte, starb er jedoch an einer Krankheit, die durch ein hartnäckiges Bein aus einem Kippunfall im Jahre 1536 verursacht wurde.

Henrys junger Sohn Edward stieg im Alter von neun auf den Thron und wurde König Edward VI. Er war ein sehr kränkliches Kind, und er starb im Alter von 15 Jahren 1553 von Tuberkulose. Während Edward seine Cousine Lady Jane Gray zum Nachfolger von ihm nach seinem Tod ernannt hatte, gewann Mary, älteste Tochter von Heinrich VIII., Eine ungeheure Unterstützung und nutzte die Krone von Jane, als die Räte an ihre Seite stürzten. Ihre fünfjährige Herrschaft war geprägt von blutigen Hinrichtungen der Protestanten, der Wiederherstellung der katholischen Kirche in England und der Phantomschwangerschaften von Maria. Sie starb 1558 und ließ ihre Schwester Elizabeth, Tochter von Henry und Anne Boleyn, als den letzten Tudor-Thronfolger zurück.

Elisabeth stellte die Kirche von England und den sitzenden Monarchen als das Oberhaupt der Kirche wieder her. Sie hat nie geheiratet und ist immer noch bekannt als "Die Jungfrau Königin". Es gibt viele verschiedene Argumente, warum sie nie geheiratet hat, weil sie mehrere Freier hatte. Manche sagen, sie liebte niemanden genug, um zu heiraten; Andere beschuldigen ihre Beobachtungen über die Handlungen ihres Vaters, und sie behaupteten, sie könne den Männern nicht vertrauen; Noch andere sagen, dass zu heiraten war, ihre Macht aufzugeben, vor allem im Bereich der auswärtigen Angelegenheiten. Unabhängig von der Vernunft war Elisabeth I's 45-jährige Herrschaft von Wohlstand, einer blühenden englischen Renaissance, einem Zeitalter der Erkundung in Amerika und dem Bau der mächtigsten Marine, die die Welt je mit der Niederlage der spanischen Armada gesehen hatte, geprägt 1588. Trotz ihrer Beliebtheit musste Elizabeth im Laufe ihres Lebens Rebellionen aus Schottland und Irland ablegen. Darüber hinaus wurde sie von der Ausgabe von Mary Queen of Scots, der Enkelin von Henry VIII's Schwester Margaret geplagt, und technisch die nächste-in-line zum Thron auf Elizabeths Tod. Sie war in einer Handlung verwickelt, um Königin Elisabeth zu ermorden, und sie wurde im Jahre 1587 hingerichtet, viel zu der öffentlichen Empörung von Elisabeth. Nach Elisabeths Tod im Jahre 1603 nahm Marias Sohn James den englischen Thron als James VI und vereinigte England, Schottland und Irland und beendete die Tudor-Herrschaft.

Shakespeares Geschichten waren eine Art Propaganda , in der sie die Tudors als die unerträglichen Retter von England gemalt hatten. Shakespeare schrieb sogar ein gemeinsames Spiel mit John Fletcher mit dem Titel Henry VIII , der über viele von Henrys eigenen bösen Taten glänzte und Thomas Wolsey als den Mastermind hinter vielen Problemen mit Henrys Ehe mit Catherine gemalt hatte. Shakespeare und Fletcher deuteten auch an, dass Anne Boleyn ein unschuldiger Pfand in der ganzen Angelegenheit war, indem sie den Unglück der Höflinge der Geburt von Elisabeth zeigte. Wahrlich, was wir über die Tatsachen von Heinrichs Herrschaft wissen, ist dieses Stück der Inbegriff der Pro-Tudor-Propaganda.



Mein Königlicher Stammbaum

Mein Königlicher Stammbaum Beispiel
Mein Königlicher Stammbaum Beispiel

Beispiel

Passe dieses Storyboard an

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)





Verwenden Sie Diese Zuordnung mit Meinen Schülern

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)




Als die Schüler ein Shakespeare-Geschichte-Spiel lesen, zweifellos werden sie sich fragen, was die Familiendynamik der Monarchie und der Nachfolge wäre, wenn es heute noch so flüchtig wäre. Manche Studenten können sich sogar fragen, wie ihre Familien aussehen würden, wenn sie Könige seien. Lassen Sie die Schüler einen Stammbaum ihrer eigenen Verwandten schaffen. Dann, mit den englischen Gesetzen der Nachfolge, die England bis zur Geburt von Prinz William und Kate Middletons Tochter Charlotte im Jahr 2015 regierten, haben die Studenten "Krone" die Mitglieder ihrer Familie, die als nächstes in der Linie für den englischen Thron gewesen wäre. Lassen Sie die Schüler ihre Storyboards der Klasse vorstellen und ihre Eindrücke darüber diskutieren, wer gekrönt werden würde, zumal weibliche Erben immer ausgeschlossen wurden, wenn ein männlicher Erbe anwesend war.

(Diese Anleitung ist vollständig anpassbar.) Nach dem Klicken auf "Zuweisung kopieren" ändern Sie die Beschreibung der Zuordnung in Ihrem Dashboard.)


Studentenanweisungen

Erstellen Sie Ihren Stammbaum, gehen Sie 3 oder 4 Generationen, wenn möglich, auf ein Blatt Papier oder mit einem Stammbaum Schöpfer online.


  1. Klicken Sie auf "Use this Template" aus der Zuordnung.
  2. Dann "Krone" die großen Mitglieder Ihrer Familie nach den englischen Gesetzen der Nachfolge. Setzen Sie diese gekrönten Menschen in ein Storyboard.
  3. Schreiben Sie eine kurze Beschreibung unter jeder von Ihnen erstellten Darstellung, einschließlich des Namens der Person und wie sie sich in der Reihe der Nachfolge befinden würden.
  4. Speichern und abschicken. Vergewissern Sie sich, das Dropdown-Menü zu verwenden, um es unter dem Zuweisungstitel zu speichern.
  5. Präsentiere deine Erkenntnisse der Klasse und bespreche: Wurden einige dieser Familienmitglieder gute Monarchen gemacht? Oder hätten andere besser? Warum oder warum nicht? Was ist mit deinem eigenen Platz in der Reihe der Nachfolge - was sind deine Gedanken, wo du am Ende bist?


Leere Zelle mit Titelbezeichnung
Leere Zelle mit Titelbezeichnung

Beispiel

Passe dieses Storyboard an

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)


(Verwenden Sie diese Rubrik oder erstellen Sie Ihre eigenen auf Quick Rubric.)





Verwenden Sie Diese Zuordnung mit Meinen Schülern

(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)





Bildzuordnungen


Hilfe Storyboard That!

Suchen Sie Mehr?

Schauen Sie sich den Rest unserer Lehrer-Führer und Lektionspläne!


Alle Lehrer-Ressourcen anzeigen


Unsere Plakate auf ZazzleUnsere Lehren für Lehrer Zahlen Lehrer



Clever Logo Google Classroom-Logo Student Privacy Pledge signatory
https://www.storyboardthat.com/de/articles/e/shakespeare-geschichten
© 2019 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
Starten Sie Meine Kostenlose Testversion
Entdecken Sie Unsere Artikel und Beispiele

Geschäftsressourcen

Alle GeschäftsartikelGeschäftsvorlagen

Filmressourcen

FilmressourcenVideomarketing

Illustrierte Anleitungen

BusinessBildung
Versuchen Sie Unsere Anderen Websites!

Photos for Class - Suche nach School-Safe, Creative Commons Fotos! ( Es selbst zitiert für Sie! )
Quick Rubric - Leicht machen und teilen Great Looking Rubrics!
Bevorzugen Sie eine andere Sprache?

•   (English) Shakespeare Histories   •   (Español) Historias de Shakespeare   •   (Français) Histoires de Shakespeare   •   (Deutsch) Shakespeare-Geschichten   •   (Italiana) Storie di Shakespeare   •   (Nederlands) Shakespeare Histories   •   (Português) Histórias de Shakespeare   •   (עברית) היסטוריה של שייקספיר   •   (العَرَبِيَّة) تاريخ شكسبير   •   (हिन्दी) शेक्सपियर इतिहास   •   (ру́сский язы́к) Шекспировские Истории   •   (Dansk) Shakespeare Historier   •   (Svenska) Shakespeare Histories   •   (Suomi) Shakespeare Histories   •   (Norsk) Shakespeare Histories   •   (Türkçe) Shakespeare Tarihi   •   (Polski) Historia Szekspira   •   (Româna) Istorii lui Shakespeare   •   (Ceština) Shakespearové Historie   •   (Slovenský) Shakespearova História   •   (Magyar) Shakespeare Történetek   •   (Hrvatski) Shakespeare Histories   •   (български) История на Шекспир   •   (Lietuvos) Shakespeare Istorijos   •   (Slovenščina) Shakespeare Zgodovine   •   (Latvijas) Shakespeare Histories   •   (eesti) Shakespeare Histories