Fragen zum Remote Learning? Klick hier

https://www.storyboardthat.com/de/biography/augustus

Augustus (63 v. Chr. - 14 n.Chr.): Augustus erreichte eine Autorität, die beispiellos war und der erste Oberherrscher Roms war. Er stieg mit Rhetorik und Propaganda zur Wiederbelebung der Republik an die Macht, gründete die Pax Romana und erhielt schließlich den Titel Perpetual Dictator.

Augustus Caesar

Gaius Octavius ​​Thurinus - besser bekannt als Augustus Caesar - wurde am 23. September 63 v. Chr. Geboren. Sein Großonkel Julius Caesar hatte ihn vor seiner Ermordung adoptiert und zu seinem Erben ernannt. Im Alter von 18 Jahren ging er nach Rom und verbündete sich mit Mark Antonius, Julius Cäsars Verwandten und Freund, und Marcus Aemilius Lepidus, der im Oktober 43 v. Chr. Das Zweite Triumvirat bildete. Das Triumvirat hielt nicht lange an, denn Lepidus wurde seiner Titel beraubt und von der Allianz genommen, als er Augustus beleidigte, indem er ihn verlangte, Sizilien zu verlassen.

Während Mark Antonius Unterstützung aus Ägypten sandte, verbündete er sich später mit Cleopatra VII. Von Ägypten und ließ sich von Augustus 'Schwester Octavia Minor scheiden, die Augustus als Mittel zur Festigung ihres Bündnisses angeboten hatte. Antony behauptete auch, dass Caesarion der wahre Erbe sei, und diese beiden Vergehen zusammen veranlassten Augustus dazu, die Übergabe des Willens von Antonius aus dem Tempel von Vesta zu erzwingen und anschließend den Kleopatra VII. Den Krieg zu erklären. In der Schlacht von Actium im Jahr 31 v. Chr. Besiegte der General Agrippa die vereinten Streitkräfte von Cleopatra und Antonius, von denen viele bereits auf Augustus Seite gegangen waren. Augustus wurde der oberste Herrscher Roms und seines gesamten Territoriums. Aber er würde nicht die gleichen Fehler begehen, die sein Adoptivvater gemacht hatte, und stattdessen dafür gesorgt, dass er seine Strategien und seine Autorität als Wohl der römischen Republik mitteilte.

In 27 v. Chr. Gab Augustus sogar freiwillig seine Autorität auf, und der Senat übertrug ihm die gleichen Befugnisse zusammen mit dem Titel "Augustus". Dennoch benutzte er diesen Namen nicht öffentlich, sondern bezeichnete sich als "Princeps" oder "Erster Bürger". Der Monat August wurde zu Ehren von Augustus benannt. Im Jahr 19 v. Chr. Erhielt er das Imperium Maius (höchste Macht) über alle Provinzen des römischen Reiches. Absolute Macht übernahm Augustus, indem er die Menschen glücklich machte und sie überzeugte, dass seine Handlungen gut für die Republik waren. Er hatte viele Schlachten gewonnen und Cleopatras Schatz genommen und konnte die Armeeveteranen bezahlen und ein umfangreiches Gebäude- und Propagandaprogramm finanzieren. Er verkleidet seine königliche Autorität, indem er regelmäßig auf republikanische Traditionen zurückgreift. Seine Propaganda und Gebäude zeigten sein Image und sein angebliches Verhältnis zu den Göttern, insbesondere Apollo.

Lepidus starb im Jahr 12 v. Chr., Wodurch Augustus die oberste Priesterstellung überließ und zum offiziellen Oberhaupt der römischen Religion wurde. Im Jahr 13 uZ erneuerte Augustus seine Befugnisse um weitere zehn Jahre und verlieh seinem Sohn Tiberius, der aus einer früheren Ehe stammte, die gleiche verfassungsmäßige Macht. Er stellte seinen Testament, das eine Kopie des Res Gestae Divi Augusti (Erfolge des göttlichen Augustus) enthielt, bei den Vestalinnen in Rom im April desselben Jahres ein. Als Tiberius nach Illyricum gehen wollte, wurde er zurückgerufen, da Augustus krank geworden war. Am 19. August 14 CE starb Augustus in Nola an natürlichen Ursachen. Als Tiberius als zweiter Kaiser Roms übernommen hatte, hatte der Senat Augustus unter den Göttern angemeldet.

Obwohl Augustus einen Plan vorstellte, der absolute Herrscher zu werden, tat er immer noch Dinge, die für die Menschen wirklich von Vorteil waren - er stellte den Frieden wieder her, den man Pax Romana nannte , ließ Wirtschaft, Landwirtschaft und Kunst gedeihen, ließ Gebäude speziell dafür errichten öffentliche Nutzung und restaurierte viele Tempel. Er reformierte Steuergesetze zum Besseren, machte Ehebruch rechtswidrig und hielt seine eigene Familie an die besagten Gesetze. Die Augustusherrschaft galt als goldenes Zeitalter Roms und wird oft noch als solches bezeichnet. Augustus war ein Genie, das die verrottende Republik zu einem monarchischen Regime gemacht hatte, das noch Jahre dauern sollte, während der römische Frieden, den er sich gesichert hatte, erhalten blieb. Augustus hatte durch den Aufbau eines Straßennetzes eine einfachere Kommunikation und einen effizienteren Handel geschaffen. Seine Errungenschaften übertreffen die von früheren Führern und er stellte einen hohen Standard für die Kaiser, die folgten. Sein Einfluss auf Rom war monumental, buchstäblich und im übertragenen Sinne, und er und seine Methoden werden bis heute erinnert und studiert.

Augustus 'bedeutende Erfolge

  1. Bildete das zweite Triumvirat mit Mark Antony und Marcus Aemilius Lepidus.
  2. Startete ein massives religiöses, patriotisches Propaganda- und Bauprogramm, das ihn mit dem Gott Apollo verband und seine Verbindung zum Göttlichen über den Sohn von Divius Julius hinaus stärkte.
  3. Gründete das römische Prinzip - ein politisches System, das ihm im Wesentlichen alle Macht verlieh
  4. Bau eines Straßennetzes, das den Handel und die Kommunikation erleichtert.
  5. Errichtung einer Polizei und Feuerwehr.
  6. Behauptet und wurde bekannt dafür, die römische Republik wiederherzustellen.
  7. Mehrere Tempel repariert und ein umfangreiches Bauprogramm durchgeführt.
  8. In zahlreichen Schlachten siegreich und annektierte viele Gebiete; besiegte die Parther, Ägypter, die Deutschen und mehr.
  9. Höchste Mächte gegeben und zum „Vater seines Landes“ erklärt.
  10. Unter den römischen Göttern vom Senat eingeschrieben.

Augustus Caesar Zitate

"Ich fand Rom eine Stadt aus Ziegeln und ließ es eine Stadt aus Marmor."
"Junge Männer, hört einen alten Mann, den alte Männer in seiner Jugend gehört haben."
"Eile mit Weile."

Wie benutze ich das?

Die illustrierten Storyboards haben leicht verdauliche Informationen mit einem visuellen, um Verständnis und Retention zu stimulieren. Storyboard That ist eine studentische Agentur, und wir wollen, dass jeder Geschichtenerzähler ist. Storyboards bieten ein ausgezeichnetes Medium, um zu zeigen, was die Schüler gelernt haben und um anderen zu unterrichten.

Student Präsentiert ein Storyboard

Nutzen Sie diese illustrierten Anleitungen als Sprungbrett für individuelle und klassenweite Projekte!


  • Weisen Sie jedem Schüler einen Begriff / eine Person / ein Ereignis zu, um ein eigenes Storyboard zu erstellen
  • Erstelle deinen eigenen illustrierten Leitfaden zu einem Thema, das du studierst
  • Erstellen Sie einen illustrierten Leitfaden für die Personen in Ihrer Klasse oder Schule
  • Post-Storyboards für Social-Media-Kanäle in Klassen und Schulen
  • Kopiere und bearbeite diese Storyboards und verwende sie als Referenzen oder Visuals

Bildung Preisgestaltung

Diese Preisstruktur steht nur akademischen Einrichtungen zur Verfügung. Storyboard That akzeptiert Bestellungen.

Single Teacher

Einzelner Lehrer

So niedrig wie / Monat

Starten Sie Meine Testversion

Department

Abteilung

So niedrig wie / Monat

Lern Mehr

School

Schulbezirk

So niedrig wie / Monat

Lern Mehr

*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
Erfahren Sie mehr über Menschen, die die Geschichte beeinflusst haben, in unserem Illustrated Guide to Biographies!
Alle Lehrerressourcen Anzeigen
https://www.storyboardthat.com/de/biography/augustus
© 2020 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
Über 14 Millionen Storyboards erstellt
Storyboard That Family