Suche
  • Suche
  • Meine Storyboards
https://www.storyboardthat.com/de/articles/e/eisbrecher

Machen Sie dieses Jahr effektiver, indem Sie den Komfort der Schüler in Ihrer Klasse verbessern. Die Gesundheitserziehung deckt verschiedene Themen ab, über die die meisten möglicherweise nur schwer sprechen können. Persönlich ist dies der Grund, warum ich dieses Thema so sehr mag. Es ist die Aufgabe des Lehrers, eine Unterrichtsumgebung zu schaffen, um die Diskussion schwieriger Themen anzuregen und zu unterstützen. Komfort und Sicherheit sind nicht nur für die Schüler wichtig, um mit Gleichaltrigen, sondern auch mit ihrem Lehrer zu fühlen. Ein Lehrer für Gesundheitserziehung ist eine potenzielle Ressource für Schüler und bietet allen Schülern Trost, die Kontakt aufnehmen. Die Schüler können sich in Ihrem Klassenzimmer einer Herausforderung stellen, wenn sie das Gefühl haben, dass es ein sicherer Ort ist. Die Frage ist, wie schafft man diese Unterrichtsumgebung? Ich fand normalerweise Erfolg, als ich das Jahr mit ein paar Eisbrechern im Klassenzimmer und Aktivitäten zur Problemlösung in der Gruppe positiv startete.

Eisbrecher-Fragen: Haben gelernt, werden lernen, wollen lernen

Diese Aktivität ähnelt einem KWL-Diagramm. Dies wird die Schüler für das Unterrichtsmaterial selbst interessieren. Es wird auch ein schöner Rückblick auf das sein, was im letzten Jahr behandelt wurde. Die Schüler werden an das zurückdenken, woran sie sich im letzten Jahr erinnern.

In einem Storyboard erstellen die Schüler ein visuelles Bild von

  • Was sie letztes Jahr in der ersten Zelle gelernt haben
  • Was sie vermuten oder erfahren haben, wird in diesem Jahr in der zweiten Zelle behandelt
  • Was sie in Ihrer Klasse in der dritten Zelle lernen wollen

Lassen Sie die Schüler dies mit der Klasse teilen, um eine großartige Diskussion darüber zu eröffnen, was sie im letzten Jahr getan haben. Das Verstehen der Inhalte des Vorjahres bildet eine hervorragende Grundlage für neue Lektionen, während der Sommerrost abgeschüttelt wird. Außerdem können Sie sehen, welche Konzepte möglicherweise wiedereingeführt oder verstärkt werden müssen, wenn die Schüler weiter auf ihrem Lernen aufbauen.


Ice Breaker Fragen: Gesprächswürfel

Story Cubes sind eine großartige Möglichkeit, die Konversation im Unterricht zu verwechseln, indem Sie den Fragen, die Sie stellen, ein wenig Spontanität hinzufügen. Lehrer und Schüler können Konversationswürfel erstellen, die Fragen enthalten, die alles von den Zielen des Schülers bis zu dem, was sie bereits über ein bestimmtes Thema wissen, abdecken. Wenn die Schüler die Würfel rollen, können sie die Frage beantworten, eine Tatsache über sich selbst, ein Ziel oder etwas erzählen, was sie letztes Jahr gelernt haben, je nachdem, was auf den Würfelflächen steht.

Wenn Sie die Cubes während einer Lektion als Gesprächsansage verwenden möchten, sollten Sie diese Aktivität zu Beginn einer neuen Einheit durchführen. Verwenden Sie eine der Story-Cube-Vorlagen, um mehrere Fragen zu schreiben, die die Schüler berücksichtigen sollen. Diese Fragen können Fragen sein, die den Schülern die Möglichkeit geben, Ihnen zu sagen, was sie bereits über ein Thema wissen, oder Fragen, mit denen Sie etwaige Missverständnisse im Voraus beseitigen können.

Würfeln Sie zu Beginn (oder am Ende) der Klasse und bitten Sie die Schüler, die Frage im Rahmen einer Diskussion zu beantworten, oder lassen Sie sie ihre Antwort auf ein Exit-Ticket schreiben. Im Laufe des Jahres möchten Sie möglicherweise ausschließlich die Frage von den Schülern beantworten lassen, da sie es sich leichter machen, ihre Meinungen und ihr Verständnis zu einem Thema zu diskutieren.


Frage / Eingabeaufforderung Vorschläge:

  • Was ist das Interessanteste, was Sie letztes Jahr gelernt haben?
  • Was haben Sie über das Thema X gehört?
  • Worauf freust du dich in diesem Jahr?
  • Was denkst du, was die Auswirkungen von X auf Y sind?

Hier finden Sie weitere Story-Cube-Vorlagen für den Einstieg!


Ice Breaker Games: Wer bin ich?

Diese Aktivität ist eine großartige Möglichkeit, Schüler kennenzulernen und zu sehen, wie gut sie sich kennen. Wenn die Schüler mehr voneinander verstehen, ist die Wahrscheinlichkeit von Konflikten geringer. Der Lehrer sollte auch ein Storyboard anfertigen, um die Klasse als Beispiel zu zeigen. Auf diese Weise können sich auch Ihre Schüler mit Ihnen vertraut machen und den Druck verringern, etwas über sich selbst zu teilen.


Lassen Sie die Schüler ein Storyboard mit drei Zellen und Titeln erstellen.


Erste Zelle: Hallo, ich bin dein Klassenkamerad im Titelfeld

Die Schüler erstellen einen Charakter für sich


Zweite Zelle: Ich möchte ___________

Die Schüler erstellen ein Bild von einem ihrer Interessen


Dritte Zelle: Mein Lebensziel ist ______________

Die Studenten werden ein Ziel oder eine Karriere für nach dem Abschluss erstellen


Nachdem die Schüler ihre Arbeit beendet haben, können sie sie entweder dem Lehrer vorlegen oder ausdrucken. Wenn die Schüler es eingereicht haben, kann der Lehrer die Bilder auf dem Projektor teilen und die Schüler können versuchen zu erraten, wer wer ist! Oder wenn sie es ausgedruckt haben, können Sie als Klasse erraten, an welcher Wand Sie die Bilder durchgehen. In jedem Storyboard gibt es gute Diskussionspunkte, um Details zu Ihren Schülern zu erfragen.


Ice Breaker Games: Insel

Bitten Sie die Schüler, sich auf einer einsamen Insel vorzustellen. Das Problem ist, dass sie nur drei Dinge mitbringen können! Sie müssen mit Bedacht wählen.

Der Zweck dieser Übung besteht nicht nur darin, mit Gleichaltrigen Komfort aufzubauen, sondern auch unterschiedliche Werte zu erkennen. Das Erkennen persönlicher Unterschiede bei der Teilnahme an Gesundheitsthemen ist unerlässlich. Dies ist besonders wichtig, wenn Diskussionsthemen wie Sexualität, Sucht oder gesunde Beziehungen behandelt werden. Für diese Aktivität könnte den Schülern eine Vorlage mit der Insel und einer leeren Beschreibung zum Ausfüllen gegeben werden. Dies spart Zeit und verzögert nicht den Ansturm zum Jahresbeginn. Möglicherweise möchten Sie einige ihrer Optionen einschränken, um die Lernziele im Auge zu behalten. Die erste Zelle sollte ein Bild von sich selbst auf der Insel sein. Die folgenden drei Zellen sollten visuelle Darstellungen ihrer wichtigen Objekte und Beschreibungen sein, um sie zu erklären.



Ice Breaker Games: Rätsel

Das Lösen von Problemen in einer Gruppe ist eine großartige Möglichkeit, um schnell akzeptable Kommunikationsformen zu entwickeln. Für diese Aktivität gibt es zwei Ziele. Ein Ziel ist es, dass die Schüler zusammenarbeiten, um Hindernisse zu überwinden, aber wir möchten auch Kommunikationsstandards für die Klasse festlegen.

Teilen Sie die Schüler in kleine Gruppen auf. Wie Sie die Gruppen zusammenstellen, ist für die eigentliche Aktivität ebenso wichtig. Wenn Sie zulassen, dass sie ihre Gruppen früher auswählen, werden möglicherweise Cliquen im Klassenzimmer gebildet. Ziel ist es, eine sichere Umgebung zu schaffen. Ordnen Sie die Gruppen nach dem Zufallsprinzip an, indem Sie den Schüler bitten, sich mit Leuten zusammenzutun, die dasselbe Hemd tragen, oder indem Sie die Schüler abzählen. Sobald die Gruppen festgelegt sind, zeigen Sie ihnen das bereitgestellte Rätsel. Während die Schüler eine Brainstorming-Antwort verfassen, weisen sie auf positive Verhaltensweisen hin und sagen: „Ich mag, wie diese Gruppe kommuniziert“. Dies gilt auch für die Gruppen um sie herum.


Die Antwort ist, dass es in einem einstöckigen Haus keine Treppen gibt .


Nachdem Sie die Gruppen wieder auflösen konnten, indem Sie sie nach Schuhstil oder Geburtsmonat trennen und ihnen ein anderes Rätsel geben. Dieses Rätsel ist etwas schwieriger und sollte den Schülern mehr Zeit geben, die Antwort zu erarbeiten, während sie an der Kommunikation arbeiten.


Die Antwort ist nein, da während der Fahrt über die Brücke Kraftstoff verbraucht wird.


Ice Breaker Games: Spiegelbild

Lassen Sie die Schüler zu zweit oder in kleinen Gruppen zusammenkommen. Die Gruppen / Paare werden ein Storyboard mit zwei Zellen erstellen. Die erste Zelle sollte eine überkomplizierte Zelle mit vielen Details sein. Lassen Sie die Schüler es genau in die nächste Zelle kopieren. In dieser zweiten kopierten Zelle sollten die Schüler fünf Dinge ändern (und nur fünf Dinge). Das ideale Ergebnis dieser Aktivität ist, dass die Schüler ihre Kollegen beim Lösen von Problemen herausfordern. Nachdem beide Zellen ausgefüllt wurden, sollten sie die Arbeit speichern, während das Storyboard auf dem Bildschirm angezeigt wird, oder ihre Arbeit ausdrucken. Jede Gruppe wird herumlaufen und versuchen, die fünf Dinge zu finden, die sich geändert haben, während sie es auf ein Stück Papier geschrieben haben. Wenn die Schüler zu jedem Computer gehen oder ein Storyboard ausdrucken, wird die Aktivität interaktiv und bietet verschiedene Möglichkeiten zum Aufbau von Fähigkeiten zur Problemlösung.


So entwerfen Sie eine Eisbrecher-Aktivität, die zu Ihren Unterrichts- oder Veranstaltungszielen passt

1

Identifizieren Sie Ihre Ziele

Bestimmen Sie die Unterrichts- oder Veranstaltungsziele, die Sie mit der Eisbrecher-Aktivität erreichen möchten. Was sollen die Teilnehmer durch die Aktivität lernen oder tun? Wie kann die Eisbrecher-Aktivität den Ton für den Rest der Unterrichtsstunde oder Veranstaltung angeben?

2

Berücksichtigen Sie Ihr Publikum

Berücksichtigen Sie das Alter, den Hintergrund und den Erfahrungsstand Ihrer Zielgruppe. Welche Eisbrecheraktivität ist am effektivsten, um sie einzubeziehen und zu motivieren?

3

Brainstorm Ideen

Brainstormen Sie Ideen für Eisbrecher-Aktivitäten, die zu Ihren Zielen und Ihrer Zielgruppe passen. Ziehen Sie Aktivitäten in Betracht, die Spaß machen, interaktiv sind und für Ihren Unterricht oder Ihre Veranstaltung relevant sind.

4

Wählen Sie Eine Aktivität

Wählen Sie eine Eisbrecheraktivität, die Ihren Zielen, Ihrer Zielgruppe und Ihren Zeitvorgaben entspricht. Stellen Sie sicher, dass die Aktivität für die Umgebung und Altersgruppe geeignet ist. Eine häufig genutzte Aktivität ist „Zwei Wahrheiten und eine Lüge“, um eine einladende und integrative Unterrichtsumgebung zu schaffen, in der sich die Schüler wohl und engagiert fühlen. Bei dieser Aktivität teilen die Schüler abwechselnd drei Aussagen über sich selbst mit – zwei wahre und eine falsche. Der Rest der Klasse versucht zu erraten, welche Aussage falsch ist. Führen Sie am Ende der Aktivität eine Nachbesprechung mit den Studierenden durch und fragen Sie sie, wie sie sich durch die Aktivität gefühlt haben und in welchem Zusammenhang sie mit dem Rest des Semesters steht.

5

Planen Sie die Logistik

Planen Sie die Logistik der Eisbrecheraktivität. Bestimmen Sie die Materialien, den Raum und den Zeitplan, die für die Aktivität benötigt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie alles haben, was Sie brauchen, bevor Sie mit der Aktivität beginnen.

6

Stellen Sie die Aktivität vor

Stellen Sie den Teilnehmern die Eisbrecher-Aktivität vor und erklären Sie die Ziele und wie sie mit der Lektion oder Veranstaltung übereinstimmt. Geben Sie klare Anweisungen für die Teilnahme an der Aktivität.

7

Erleichtern Sie die Aktivität

Erleichtern Sie die Eisbrecher-Aktivität und stellen Sie sicher, dass die Teilnehmer engagiert sind und die Anweisungen verstehen. Überwachen Sie die Aktivität, um sicherzustellen, dass alle teilnehmen und sich bei Bedarf anpassen.

8

Nachbesprechung und Verknüpfung mit Unterrichts- Oder Veranstaltungszielen

Besprechen Sie nach der Eisbrecher-Aktivität mit den Teilnehmern ihre Erfahrungen und deren Zusammenhang mit den Unterrichts- oder Veranstaltungszielen. Verbinden Sie die Eisbrecher-Aktivität mit dem Rest der Lektion oder Veranstaltung und heben Sie hervor, wie sie den Ton angab und die Teilnehmer auf das Kommende vorbereitete.

9

Bewerten Sie die Wirksamkeit

Bewerten Sie die Wirksamkeit der Eisbrecheraktivität beim Erreichen der Unterrichts- oder Veranstaltungsziele. Denken Sie darüber nach, was gut funktioniert hat und was für zukünftige Aktivitäten verbessert werden könnte.

Häufig gestellte Fragen zu Ice Breaker-Aktivitäten

Was Sind Eisbrecher-Aktivitäten?

Ice Breaker-Aktivitäten sind Spiele, Übungen oder Gruppenaktivitäten, die den Schülern helfen sollen, sich und den Lehrer kennenzulernen, sich im Klassenzimmer wohler zu fühlen und eine positive und unterstützende Lernumgebung zu schaffen.

Warum sind Eisbrecher-Aktivitäten wichtig?

Eisbrecher-Aktivitäten sind wichtig, weil sie den Schülern helfen, sich wohler und engagierter im Klassenzimmer zu fühlen, positive Beziehungen zu ihren Mitschülern und Lehrern aufzubauen und eine unterstützende Lernumgebung zu schaffen, in der sich die Schüler sicher fühlen, Risiken einzugehen und Fehler zu machen.

Wann sollten Ice Breaker-Aktivitäten verwendet werden?

Ice Breaker-Aktivitäten können zu Beginn eines Schuljahres, einer neuen Einheit oder nach einer langen Pause genutzt werden. Sie können auch verwendet werden, um eine Routine zu unterbrechen oder die Schüler während einer langen Unterrichtszeit mit Energie zu versorgen.

Alle Lehrerressourcen Anzeigen
*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
https://www.storyboardthat.com/de/articles/e/eisbrecher
© 2024 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
StoryboardThat ist eine Marke von Clever Prototypes , LLC und beim US-Patent- und Markenamt eingetragen