https://www.storyboardthat.com/de/articles/e/was-ist-vokabular

Was ist Wortschatz?

Wortschatz ist das Wissen um Wörter und ihre Bedeutung. Das Erlernen und Verwenden neuer Vokabeln ist etwas, das unser ganzes Leben lang andauert und erweitert, und ist weit mehr als nur das Nachschlagen und Auswendiglernen einer Definition. Der Wortschatz wird durch direkte und indirekte Exposition und expliziten Unterricht mit spezifischen Wörtern, Inhalten und Strategien erworben. Dies ist auch wichtig für Schüler, die andere Sprachen lernen!


Wie man Vokabeln lehrt

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Schüler neue Vokabeln lernen können, aber im Allgemeinen besteht jeder solide Vokabelunterricht aus vier Komponenten.

  1. Wortverbindung: Die Schüler müssen in der Lage sein, neue Vokabeln mit dem zu verbinden, was sie bereits kennen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, neue Wörter mit einem Thema zu verbinden und diese Wörter im Klassenzimmer und in den Fluren auszustellen, damit die Schüler täglich eine Verbindung zu den Wörtern herstellen können.

  2. Bedeutung: Wenn ein Schüler ein neues Wort im Wörterbuch oder online nachschlägt, betrachtet er einfach die Definition selbst und nicht die Bedeutung des eigentlichen Wortes. Definitionen sollten in kindgerechter Sprache verfasst und von Bildern und Erzählungen begleitet werden.

  3. Kontexthinweise: Wenn Wörter in einen sinnvollen Kontext eingebettet sind, neigen die Schüler dazu, ihre Bedeutung leichter zu verstehen und zu schätzen. Durch die Verwendung von mehr als einem oder zwei Sätzen, um ein neues Wortschatzwort zu umgeben, erfassen die Schüler eine tiefere Bedeutung und Hinweise, um sich an die neuen Begriffe zu erinnern.

  4. Wortreiche Umgebung: Die Schüler sollten routinemäßig in einer natürlichen Umgebung mit neuen Vokabeln konfrontiert werden. Es stimmt, Übung und Wiederholung helfen, aber organische Exposition ist auch sehr wichtig. Ein ausgezeichnetes Beispiel dafür ist eine „ Wortwand “ im Klassenzimmer und sogar mehrere in der Schule, vielleicht in der Turnhalle, im Hörsaal oder in der Cafeteria.

Es gibt viele andere Techniken, die Lehrer verwenden können, um Schüler in den Wortschatzunterricht einzubeziehen, die nicht die Verwendung von Karteikarten und das Schreiben von Sätzen beinhalten. Ein Weg führt über Musik . Eingängige Melodien und Beats helfen oft, sich zu erinnern und länger bei den Schülern zu bleiben. Denken Sie daran, wie leicht Kinder sich die Texte ihrer Lieblingslieder merken können!

Eine andere Technik besteht darin, den Schülern bestimmte Wurzelwörter, Präfixe und Suffixe wie anti, multi, mis und viele mehr beizubringen. Das Wissen um die Bedeutung von Wurzeln, die auf viele Wörter angewendet werden können, hilft den Schülern, Wörter zu entziffern, die sie nicht kennen. Den Schülern zu erlauben, ihre eigenen personalisierten Listen zu erstellen, ist eine weitere Methode, um die Schüler zu motivieren. Dies befähigt die Schüler, Eigenverantwortung zu übernehmen, und motiviert sie, die Wörter zu lernen, die sie selbst gewählt haben.

Warum ist Vokabeln wichtig?

Obwohl Kinder die Bedeutung von Wörtern indirekt durch den Alltag lernen, ist es dennoch wichtig, ihnen neue Wörter explizit beizubringen. Unabhängig davon, ob diese Wörter im Kontext eines bestimmten Themas stehen oder Wörter, auf die sie jederzeit stoßen können, die Kenntnis der Wortbedeutungen ermöglicht es den Schülern, beim Sprechen, Hören und Schreiben effektiv zu kommunizieren.

Auch der Wortschatz spielt eine wichtige Rolle beim Erlernen des Lesens und der Stärkung der Lesekompetenz ein Leben lang. Wenn die Schüler die Bedeutung der Wörter, die sie lesen, nicht verstehen, haben sie Probleme mit dem Verständnis und verlangsamen ihre Fähigkeit, flüssig zu lesen. Für Erstleser ist es schwieriger herauszufinden, wie man Wörter mündlich sagt, die noch nicht Teil ihres Wortschatzes sind.

Ideen für Wortschatzaktivitäten

Eine perfekte Möglichkeit für die Schüler, ihre Wortschatzfähigkeiten zu üben, besteht darin, Storyboards zu erstellen, die die Verwendung von Wörtern in einem realen Kontext beinhalten. Den Schülern zu erlauben, Illustrationen ihrer neuen Wörter zu erstellen, fordert sie heraus, kreativ zu sein und über die Bedeutung der Wörter nachzudenken, die sie lernen. Jeder dieser Aktivitätsvorschläge kann fachübergreifend verwendet werden, was ihn perfekt für ELA, Wissenschaft, Mathematik, Geschichte und alles dazwischen macht!

Bevor die Lehrkräfte beginnen, sollten sie die folgenden Fragen mit den Schülern besprechen:

  1. Wie kann ich meinen Wortschatz erweitern?
  2. Wie verbessert das Verständnis von Wortschatz unser Verständnis anspruchsvoller Texte?
  3. Wie bestimmen wir die Bedeutung unbekannter Wörter?

Frayer-Modelle

Das Frayer-Modell ist eine sehr nützliche Vorlage für die Schüler. Es fordert die Schüler heraus, nicht nur die Definition eines Wortes zu lernen, sondern auch seine Eigenschaften, Beispiele des Wortes und Nicht-Beispiele des Wortes. Schüler können Storyboards wie die unten gezeigten vervollständigen, oder Lehrer können benutzerdefinierte Arbeitsblätter für Frayer-Modelle erstellen, die die Schüler ausfüllen müssen.



Spinnenkarten

Spinnenkarten sind eine großartige Möglichkeit, mehrere Vokabelwörter gleichzeitig abzudecken oder Wörter mit mehreren Bedeutungen zu illustrieren. Lehrer können die Schüler drei oder mehr Wörter aus ihrer Lektüre oder Liste auswählen und eine Spinnenkarte erstellen, die jedes Wort definiert und illustriert. Oder sie lassen die Schüler ein Wort auswählen, es definieren und drei oder mehr Beispiele für die Verwendung dieses Wortes im Zusammenhang mit Illustrationen hinzufügen.

Mit der Möglichkeit, Vorlagen zu bearbeiten, können Lehrer differenzieren und so viele oder so wenige Informationen bereitstellen, wie sie es für richtig halten. Es gibt sogar Arbeitsblattvorlagen für Spinnenkarten , die sowohl digital als auch offline verwendet werden können.



Arbeitsblätter zur Wortschatzübung

Wenn Sie nach einem weiteren Schritt oder einer alternativen Aufgabe suchen, können Sie Vokabelarbeitsblätter erstellen , die Sie in Ihrem Unterricht verwenden können! Sie können auch Arbeitsblätter erstellen, um den Schülern zu helfen, den Überblick zu behalten und Definitionen für ihre Vokabeln zu üben.

Diese Arbeitsblätter können angepasst und ausgedruckt werden, damit die Schüler sie mit einem Bleistift ausfüllen können, oder sie können im Storyboard Creator wie ein digitales Arbeitsblatt ausgefüllt werden. Sie können sogar mehrere Versionen für diejenigen Schüler erstellen, die möglicherweise ein wenig zusätzliche Hilfe benötigen, und diese für die zukünftige Verwendung bereithalten! Finden Sie viele Vorlagen, mit denen Sie arbeiten können, oder beginnen Sie einfach mit einer leeren Leinwand.



Wortwände

Wortwände ermöglichen es den Schülern, neue Vokabeln zu lernen, auch wenn sie sich nicht aktiv darauf konzentrieren. Die Lehrer können vor jeder Einheit ihre Wände oder Tafeln dekorieren oder die Schüler bitten, eine Kachel für die Wand zu erstellen. Die Fülle von Vorlagen, die wir erstellt haben, können leicht angepasst werden, und Lehrer können sie ausdrucken und von den Schülern von Hand ausfüllen lassen, oder sie können sie im Storyboard Creator fertigstellen!



Wortschatz-Poster

Wie Wortwände bieten Vokabelposter den Schülern die Möglichkeit, einfach im Klassenzimmer zu lernen, und sie können eine sehr praktische visuelle Hilfe sein, um neue Wörter und Konzepte zu veranschaulichen. Sowohl Lehrer als auch Schüler können Vokabelposter erstellen, um das Verständnis neuer Wörter zu erleichtern!



*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
https://www.storyboardthat.com/de/articles/e/was-ist-vokabular
© 2022 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.