https://www.storyboardthat.com/de/articles/e/charakteranalyse


Ohne Charaktere keine Geschichte. Ohne Tiefe tragen die Charaktere nicht immer, wenn überhaupt, ausreichend zur Geschichte bei. Während die Charakterkarten es den Lesern ermöglichen, während des Lesens Informationen zu jedem Charakter zu verfolgen, können sie durch eine Charakteranalyse tiefer in die Rolle eintauchen, die sie in der Geschichte spielen, die Konflikte, denen sie begegnen, und ihre äußeren oder inneren Eigenschaften.

Schreiben einer Charakteranalyse

Charakteranalysen sind in der Regel eine vertiefende Aufgabe oder ein kurzer Aufsatz, bei dem der Schüler kritisch über einen oder mehrere Charaktere nachdenken und aus dem sorgfältigen Lesen des Textes Schlussfolgerungen ziehen muss. Es hilft, die verschiedenen Teile einer Charakteranalyse mit Storyboards, grafischen Organizern oder mit einem Charakteranalyse-Arbeitsblatt visuell zu organisieren. Von dort aus kann der Student seinen Aufsatz formulieren!



Die Rolle

Die Definition der Rolle oder Funktion eines Charakters ist ein wichtiger erster Schritt. Sind sie der Protagonist? Der Antagonist? Der Mentor? Ändern sie sich? Zu überlegen, warum sich ein Charakter ändern kann oder nicht und wie sich dies auf Charaktereigenschaften und Konflikte auswirkt, wird in einer abschließenden Analyse wichtig sein. Sie können den Schülern Fragen stellen, um sie durch den Prozess der eingehenden Analyse zu führen.

  • Welche Rolle spielt der Charakter in der Geschichte?
  • Wie dienen sie der Geschichte oder anderen Charakteren?
  • Ändern sich die Charaktere nach Ihrer ersten Lesart überhaupt oder bleiben sie genau so wie am Anfang?


Die Eigenschaften

Wenn Sie gebeten werden, den Charakter zu beschreiben, mit welchen Worten würden Sie ihn beschreiben? Sind sie gebildet, impulsiv oder ruhig? Diese Antworten tragen zur Persönlichkeit des Charakters und seinem Verhalten bei. Sie geben Aufschluss darüber, warum ein Charakter eine bestimmte Entscheidung treffen könnte, und warnen uns, wenn etwas untypisch erscheint. Zum Beispiel könnte ein ruhiger und feiger Charakter angesichts von etwas plötzlich eine impulsive oder mutige Entscheidung treffen. Warum sollten sie sich plötzlich ändern?

  • Welche körperlichen Eigenschaften definieren den Charakter?
  • Wie verhalten sie sich?
  • Kämpfen sie oft gegen andere Charaktere oder sind sie übermäßig hilfreich?
  • Wie sprechen sie? Welche Erkenntnisse können Sie aus ihren Worten gewinnen?


Die Konflikte

Ohne Konflikt in einer Geschichte ändert sich nichts. Konflikte, egal welcher Art, fördern die Charakterentwicklung in mindestens einem, wenn nicht allen Charakteren der Geschichte. Berücksichtigen Sie bei der Betrachtung von Konflikten in Bezug auf eine Analyse Folgendes:


  • Auf welche(n) Konflikt(e) stößt der Charakter?
  • Um welche Art von Konflikt handelt es sich?
  • Wie reagiert der Charakter?
  • Wie wird der Charakter durch den Konflikt geändert (oder nicht geändert)?


Was nun?

Viele Elemente dieser drei Hauptideen werden sich gegenseitig beeinflussen, um weitere Einblicke in einen Charakter zu bieten. Durch das Erstellen einer Vorlage für sie können die Schüler den Charakter während des aktiven Lesens im Auge behalten, anstatt sie am Ende durchsuchen zu müssen. Sie können leicht erkennen, welche Verbindungen zwischen den Informationen bestehen, und diese zu einem umfassenden Aufsatz zusammenfassen. Erstellen Sie digitale Arbeitsblätter mit Gerüsten oder verwenden Sie die obigen Spinnenkartenvorlagen als Ausgangspunkt. Sie werden überrascht sein, welche unglaublichen Dinge Ihre Schüler finden werden.

Weitere Unterrichtspläne und Aktivitäten wie diese finden Sie in unserer Kategorie Englische Sprachkunst!
Alle Lehrerressourcen Anzeigen
*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
https://www.storyboardthat.com/de/articles/e/charakteranalyse
© 2022 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.